Keine Lust auf Aufräumen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist der Urlaub nicht genug Motivation?

Lass schöne Musik laufen, die dich stimuliert, und freu dich darauf, wieviel besser alles gleich aussehen wird. Es ist ja meist nur schwierig, den Anfang zu finden.

Arbeite eine kleine To-do-Liste ab:

  1. Getragene Kleidung ausräumen (Hosentaschen) und in die Wäsche geben.
  2. Saubere Klamotten entweder zusammenfalten oder auf Bügel und wegräumen.
  3. Papier wegräumen bzw. in die Papiertonne.
  4. Geschirr in den Geschirrspüler.
  5. Müll entsorgen.
  6. Bett machen oder sogar neu beziehen.
  7. Was jetzt noch herumliegt, ordentlich zusammenschichten.
  8. Staub wischen.
  9. Staub saugen.
  10. Mutter anstrahlen :D

Das dauert höchstens 2 Stunden. Zum Abendessen bist du durch, wenn du jetzt anfängst.

Ich wünsche dir einen ganz schönen, stressfreien Urlaub!

Dankeschön ;) den wünsche ich dir auch falls du verreist, und wenn nicht dann für deine nächste reise ;)

1
@Daaliiaa

Vielen Dank für das Sternchen! Vielleicht druckst du dir die Liste aus....für nächstes Mal :D

1

Mir hilfts immer wenn ich mir ganz laut motivierende Musik an mache. dann ist auch das Aufräumen nicht mehr so schlimm, weil man dann immer total gute Laune bekommt. Liebe Grüße und viel Erfolg ;)

Fang an einer Stelle im Raum an, die leicht aufzuräumen ist und dann kannst du einfacher weitermachen. Man fängt ja klein an.

mach deine lieblingsmusik ganz laut an, klappt bei mir immer

Einfach den Schrank öffenen und die Sachen an gucken und kurz benutzen. Und dabei mit einem Freund reden...

Was möchtest Du wissen?