Kein Interesse mehr an garnichts?

1 Antwort

Der Glückliche Zustand ist quasi ein kurzes Erleben das durch die positive Aktion erfolgt. Erleben>Leben und Leben ist der ewige Wandel von Aktion, wer bei den Aktionen nicht mit macht fühlt sich eher "existent" und nicht "lebend". Also zusammengefasst um dich lebend und glücklich zu fühlen musst du jede positive Aktion mit machen und immer gleich die nächste in Sicht haben. Glücklich sein ist allerdings eher ein "Moment" und kein "Zustand". Wenn du allerdings zufrieden sein willst (als "Zustand") musst du die Dinge die du geschafft hast etwas positiver sehen. Selbst ich staune vor deinem Ehrgeiz zur Veränderung, also sei Stolz darauf und zufrieden mit dem was du geschafft hast. :)

Mag meine Lehrerin Mich noch?

Ich habe eine Lehrerin die mich eigentlich sehr gerne hat! In letzter Zeit hab ich in der Klasse aber öfters mal Probleme bereitet und sie ist deswegen etwas verärgert und genervt . Bedeutet das dass sie mich nicht mehr mag?

...zur Frage

Keine Freude mehr am Leben, alles ist mir egal?

Guten abend

Wie soll ich anfangen ich fühle mich in letzter zeit total beschissen. Nichts läuft alles wird immer schlimmer es nervt mich nurnoch. Momente an denen ich lache gibt es selten und jeder schritt kostet soviel kraft. Mir wird alles irgendwie egal!? Und das ist mein ernst. Ich versaue mir momentan mein Leben und das ganz bewusst und ich kann nichts dagegen tun...Ich will einfach nurnoch in ruhe gelassen werden und nix mehr tun. Was ist nur los mit mir? Ich bin überhaupt nicht zufrieden mit allen. Und wenn ich mit jemanden reden will dann klappt es nie oder es ist angeblich wieder alles nur meine schuld was mich nur noch mehr deprimiert. Mir macht nichts mehr Spaß und alles regt mich auf. Ich will endlich das es aufhört :(!!! Einen termin beim Psychologen habe ich auch schon * zwangsweise *. Aber ich will da nicht hin und ich weiss nichtmal was ich dort sagen soll. Bitte hilft mir ich bin so verzweifelt ...

...zur Frage

Wie kann ich wieder richtig Spass haben?

Mir ist in letzter Zeit wieder aufgefallen, dass mir eigetlich nichts WIRKLICH Spass macht. Ich deke es würde mir Spass machen und mich interessieren, aber in Wirklichkeit fühle ich nichts dabei. Wenn ich ein Buch lese, das ich wirklich lesen wollte, macht es mir keine Freude, es zu lesen. Wenn ich eine Geschichte schreibe, die mir Freude machen sollte, macht sie mir eigentlich keinen Spass. Wenn ich mit Freunden Maile, macht es mir nicht wirklich Freude.

Die Gefühle sind wie weggewischt, obwohl es mir eigentlich gut geht!

...zur Frage

Wo fängt Pyromanie an?

Hallo :) Die Frage steht schon oben allerdings sollte ich dazu sagen,dass es sich auf mich bezieht,da ich in letzter Zeit ein großes Bedürfnis habe Dinge anzuzünden.Bisher sind es nur Blumen,Papier und eventuell Holz etc. Es ist noch nichts großes aber dennoch mache ich mir sorgen,da ich tatsächlich ständig mit dem Feuerzeug in der Hand rumlaufe und etwas anzünden will.Das aller seltsamste ist,dass es mir Freude bereitet. Was sagt ihr dazu?

Danke schon mal! :)

...zur Frage

Ich muss ständing daran denken wie es ist wenn man tot ist?

Ist das normal ständig darüber nachzudenken? Wenn nein, wie werde ich die Gedanken los? Besonders Nachts kommen die Gedanken.

Bin selber etwas Labil mit der Psyche.

...zur Frage

passender Berufswahl?

Gibt’s irgendwelche Möglichkeiten wo und wie man herausfinden kann welcher Beruf zu einem passt? Ich möchte nämlich nach meiner Ausbildung in eine andere Richtung gehen nur habe ich keine Ahnung welcher Beruf zu mir passen könnte der mir sehr viel Spaß und Freude bereitet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?