Keimphobie?

4 Antworten

Oh, das "Problem" haben sehr viele Leute. Deshalb ist die Nachfrage und auch das Angebot nach bioziden Artikeln (Sagrotan u.ä.) in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen.

Die Betroffenen haben halt biozide Feuchttücher bei sich und wischen alles, besonders Türklinken und Klobrillen, damit ab, bevor sie sie berühren.

Es ist ja nicht komplett gaga, aber ich finde es doch recht übertrieben.

Ja, ich sch... prinzipiell nicht an fremden Orten, da ich nicht weiß wer da vorher drauf war.

Wenn doch setzte ich mich nicht direkt auf den Topf.

Ausserdem trinke ich nicht aus dem gleichen Gals oder esse vom selben Besteck, auch nicht bei der eigenen Frau. Mache das aber weniger wegen irgendwelcher Keime, sondern weil es mich anekelt.

es gibt so Plastikplanen, die kann man drüber machen.

Desinfektionsspray aus der Apotheke kann da Abhilfe schaffen!

Was möchtest Du wissen?