Keeway F-act 50 Vergaserproblem. Aus dem Vergase kommt Benzin durch den "Überlaufschlauch"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier siehst Du, welchen Schwimmer wir im Vergaser meinen.

https://wiki.germanscooterforum.de/images/3/31/Vergaser_DellOrto_PHB.png

Nr. 15 ist der Schwimmer in der Schwimmerkammer (16).

Es gibt KEINEN GRUND Sprit direkt Sprit in den Zylinder zu geben!

Auch die Schwimmekammer muss manuell NICHT befüllt werden!

Nachdem der Vergaser eingebaut wurde, muss nur ein paar mal der Kickstarter betätigt werden, wodurch der Vergaser befüllt wird und die Spritmenge, die verbrannt werden muss, dosiert und in den Verbrennungsraum leitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
aus welchem Grund gibt man Benzin in den Zylinder?
Ein paar mal kicken, der Sprit läuft in die Schwimmekammer und der Roller startet wieder.

Baue den Vergaser nochmal aus, öffne die Schwimmerkammer und schaue, ob der Schwimmer sich bewegen lässt.
Falls er klemmt, ist es kein Wunder, wenn die Kammer überläuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrIchFrageDich
17.07.2016, 16:38

Genau so habe ich das Benzin in die Schwimmerkammer eingeführt.

Der Schwimmer bewegt sich wunderbar. Wenn ich den Zylinder hoch und runter schüttel höre ich auch das der Schwimmer hoch und runter geht...

0
Kommentar von RuedigerKaarst
17.07.2016, 17:10

Ich verstehe nicht wirklich woran und weshalb Du schüttelst. Der Zylinder ist doch fest mit dem Motor vernunden.

0
Kommentar von RuedigerKaarst
17.07.2016, 19:40

der Schwimmer ist im Vergaser nicht im Zylinder. Der Schwimmer im Vergaser dürfte klemmen. Also Schwimmerkammer vom Vergaser aufschrauben und schauen, ob der Schwimmer klemmt, oder sich ohne weiteres bewegt. Der Schwimmer ist das Plastikteil. Geschüttelt werden muss nichts.

0

Was möchtest Du wissen?