Kauf einer brachypelma smithi (mexikanische rotknie Vogelspinne, was brachen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte so eine Spinne, leider war es ein Männchen, das ich dann Monate nach der letzten Reifehäutung erlösen mußte.

Du brauchst ein Terrarium, 40 x 40 x 30 cm (B x T x H), Bodengrund, ein paar Versteckmöglichkeiten wie eine große Wurzel oder Rinde, und eine Wärmequelle. Am besten wär eine zeitgesteuerte Heizmatte an einer Seite des Terrariums (nicht am Boden)

Die Zimmertemperatur reicht nicht für die Spinne aus. Weiterhin muß die Luftfeuchtigkeit kontrolliert werden und ggf. durch Einsprühen erhöht werden.

Normales Tageslicht reicht aus. NICHT in die pralle Sonne stellen und die Stelle, wo das Terrarium steht, dahingehend kontrollieren

Eine Vogelspinne dient nur der Beobachtung, sie wird NICHT aus dem Terrarium zum Zwecke der Belustigung entnommen!

Spinnen fressen nur Lebendfutter. Also Heimchen, Grillen, Heuschrecken. Diese Tiere sind nicht der Natur zu entnehmen, sondern im Fachhandel zu erwerben!

Falls noch Fragen sind, bitte melden


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kauf einer Vogelspinne sollte gut überlegt sein. In diesem Link gibt es Tipps und Tricks zur Haltung der Spinnen . Man sollte
bedenken das die Brachypelma Smithi Weibchen bis zu 18 Jahre alt werden
können, das übertrifft das alter von Hunden um einiges. > http://www.vogelspinnen-info.de/brachypelma-smithi/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?