Katze will nicht mehr nach Hause! Revierkampf verloren?

3 Antworten

tja das ist ja schlimm ! aber eure katze darf sich nicht einschüchtern lassen ,von anderen katzen !

ich glaube eher nicht das sie nicht mehr in ihr revier darf , weil katzen es doch sehr gut verteidigen,und außerdem hatte die andere katze doch auch schon ein revier oder ? wieso würde sie noch eins wollen ?!

geht doch noch mal zu ihr und sprecht sanft und liebevoll auf sie ein , denn das spüren die . ; ) und nehmt sie wenn es geht zu euch , streichelt sie , ich denke dann wird sie bleiben . gab es bei euch irgendwie stress oder so , das sie nicht mehr zurück will ?
oder vielleicht ist es auf diesem bauernhof sooo toll das sie da bleiben möchte .

lg superlolly

Ich hab keine Ahnung woher die andere Katze kam! Plötzlich war sie da! Unser Kater ist nicht gerne alleine! Er ist eigentlich wenn er Zuhause ist immer dort, wo wir auch sind. Unter der Woche ist unser Haus tagsüber allerdings leer und auf dem Bauernhof ist immer Jemand da... Das ist der einzigste Grund was ich mir erklären kann. Ansonsten kam bei uns eigentlich nichts vor (stressmäßig) :(

0
@einsmitstern

katzen sind gerne in der nähe von menschen ! vielleicht liegt es daran , aber wenn jemand da ist, müsste sie doch wieder kommen ........ ! : D

0

Wenn man Vom Teufel spricht.......eben höre ich doch bei uns vor der Türe ein mir bekanntes Geräusch! Es war doch tatsächlich Felix der vor der Türe stand!!! Dabei ist mir noch etwas eingefallen! Seit diesem besagten Kampf schreit Felix viel lauter und häufiger hintereinander wenn er vor der Türe steht (was ja nicht mehr sehr häufig vorkommt). Und er sitzt auch nicht mehr wie sonst auf seiner Bank sondern versteckt sich solange unterm Auto bis ihm einer von uns die Haustüre aufmacht! Sobald die aufgeht schaut er schnell von links nach rechts und dann aber ab ins Haus! Eben wie wenn er von etwas Angst hat! Die muss man ihm doch irgendwie nehmen können!??! Füher hat er doch auch Marder gejagt....

Danke schon mal für eure tollen Antworten!!!

ja dan ist er doch wieder gekommen ! : D

und die angst ich weiß nicht ob man sie ihm nehmen kann ,denn man weiß ja noch nicht mal vor wem / was er angst hat , aber vielleicht findest du es ja auch noch raus !

superlolly

0

Ich vermute, leider nicht viel. Wir hatten mal einen Kater, der wurde von unseren Enkeln immer so gemalscht da ist er abgehauen und hat sich ein neues zu Hause gesucht. Jahre später kam mal ein Kater ins Haus ging ans Katzenfutter und legte sich auf dem Teppich (mein Sohn seine Katze war rollig). Das seltsamste aber war, wenn der Kater im Haus war haben meine beiden Hunde nicht angeschlagen, Sie lagen eher zusammen auf dem Teppich. Na ja die Katze haben wir zugelassen und ich habe von ihm einen Sohn. Der Revierkampf hat damit nichts zu tun, es kommt halt vor das sich Katzen ein neues zu Hause suchen, das ein zigste, den Kater bei Dir zu Hause einsperren, aber wer macht das schon?

:( Bei uns ging es ihm IMMER gut! Ich kann es mir überhaupt nicht erklären warum er uns plötzlich nicht mehr lieb hat!

0
@einsmitstern

Vielleicht solltest Du mal was besonderes füttern, unsere Katzen sind ganz heiß auf Rindfleisch, wenn Du ihn damit ab und zu verwöhnst und er da durch Euer zu Hause mit was gutem verbinden... Eigentlich, stehe ich auch vor einem Rätzel, wenn er es immer gut hat. Na ja, viel Glück Euch, vielleicht wendet sich alles zum guten für Dich.

0

Was möchtest Du wissen?