Kassendifferenz bekomme ich nun eine Kündigung?

2 Antworten

Innerhalb der Probezeit kannst du auch ohne Kassendifferenzen gekündigt werden.

Danach nicht mehr so einfach, auch nicht wegen Kassendifferenzen. Denn du bist ja in der Ausbildung und genau das ist ja Aufgabe des Arbeitgebers herauszufinden woher diese Differenzen kommen und dir zu zeigen wie du es richtig/besser machen kannst. Das ist ja der Sinn einer Ausbildung dir alles ausführlich zu erklären, zu zeigen und es mit dir zu üben. Und genau hier sehe ich auch den Hauptgrund deiner Differenzen, dass du nicht ordentlich geschult wurdest und dir niemand beisteht. Denn wenn du dich noch in der Probezeit befindest - was hast du dann schon an der Kasse zu suchen. Du hast als Azubi erst einmal den Laden, die Ware usw. kennenzulernen, bevor du an die Kasse gehst.

Wenn dein Chef mit den Differenzen nicht zufrieden ist, dann soll ER was ändern, was deine Schulungen angeht.

Wegen Kassendifferenz kannst du höchstens erst nach paar Abmahnungen gekündigt werden

okay und wird mir den gesagt das es eine Abmahnung sei? Oder zählt als Abmahnung schon das Gespräch mit dem Chef. Da er ja zu mir meinte mehr konzentrieren etc. Und kann es den jetzt sein das die +10 daher kommen was ich in der Frage geschrieben habe? Das ich meinem Filialleiter wenigstens erklären kann wie das passiert ist

0

Was möchtest Du wissen?