Karate 1 mal in der woche?

5 Antworten

Also ich als Trainer muss sagen, dass das nicht reicht. 

Als Ausgleichssport solltest du das schon 2-mal die Woche machen. 

Die meisten Vereine bieten auch 2-mal die Woche Training an. Damit du also nichts verpasst und gut mitkommst, solltest du auch alle Termine wahrnehmen in so fern sie mit deiner Zeitplanung vereinbar sind. 

Solltest du auf Turnieren mitmachen, also Karate als Leistungssport betreiben, solltest du schon 3-4-mal die Woche trainieren. Also auch für dich selbst. :) 

Also ich denke auch, dass das zu wenig ist. 2-3 Mal sollte man schon zum Training gehen. Egal welcher Kampfsport oder welche Kampfkunst

Woher ich das weiß:Hobby – Trainiere seit mehreren Jahren Kampfsport (trad. Taekwon-Do)

Besser als gar nichts ist es allemal.

Als Faustregel gilt: Um besser zu werden, sollte man dreimal die Woche trainieren. Um seinen Standard zu halten, zweimal. Einmal ist nicht genug.

Aber wie gesagt - wenn mehr nicht geht, ist es halt so.

Ich mache zwar nicht Karate, sondern einen anderen Kampfsport, aber ein Freund macht Karate und ich glaube, wenn du Lust drauf hast lohnt es sich.

Kommt drauf an was du zahlst und ob du an Wettkämpfen teilnehmen willst.

Was möchtest Du wissen?