Kann Zahnpasta schlecht werden?

4 Antworten

Das Verfallsdatum bei der Zahncreme ist besonders wichtig, da mit der Zeit die Flouride (ppm) in der Paste ihre Wirkung verlieren. So hast du Antikariespaste (Elmex, Sensodyne...)und sie hilft nicht, da sie abgelaufen ist, aber die Zähne werden trotzdem sauber.

lg willi

Auch Zahnpasta hat i.d.R. ein Verfallsdatum. Nachher wird sie entweder hart oder inhomogen. Moderne Zahnpastas halten sich aber mehrere Jahre, auch nach MHD-Ablauf!

Das sie schlecht werden kann, glaube ich nicht. Sie könnte höchstens hart werden. Dann kannst du sie eben nicht mehr benutzen. :-) Ansonsten kann dir aber bei Zahnpasta nichts passieren.

Was möchtest Du wissen?