Kann sich Schwitzwasser bilden zw. Holz/Styropor/Fizfliesen? (siehe Text) Und wie verhindern?

 - (Baumarkt, Dämmung, Isolierung)

2 Antworten

Hallo, das Prinzip ist einfach: Jedes Tier erzeugt Wasserdampf. Dieser durchdrngt die von Dir genannten Materialien, auch manche Materialien, die wasserdicht sind, sind nicht dampfdicht. Der Dampf kühlt dann am sog. Taupunkt ab. Beim originalen Häuschen ist der irgendwo in der Holzwand. An der Innenseite "heizt" das tier die Wand, der Dampf bleibt dampf. Außen ist die Wand kalt, der Dampf wird zu Wasser. Holz nimmt Wasser auf, kann es leiten und irgendwann wird die Holzwand auch wieder trocken. Dämmst Du die Wand nun von innen, kann das Tier sie nicht heizen, der Dampf wird entweder im äußeren bereich des Styropor oder wahrscheinlich an der Innenseite der kalten Holzwand zu Wasser. Dieses Wasser wird dann dort bleiben, es wird alles nass. Abhilfe kann entweder eine dichte Dampfsperre innen im noch warmen Bereich schaffen, oder eine Dämmung von außen. Vielleicht beklebst Du das Styropor mit geeignetem Kleber von innen Fugenlos mit Alufolie, bevor Du den Kork oder Filz anbringst oder Du befestigst die Styroporplatten außen. Der Dampf kondensiert dann in der Styroporplatte wie bei jedem Wärmedämmverbundsystem bei Einfamilienhäusern. Im Sommerhalbjahr muss das dann wieder raustrocknen, das sollte aber funktionieren.

Grüße, lukas

Warum haben dann alle/die meisten kaufbaren, isolierten Hundehütten Wand/Styropor/Wand, ohne zsätzliches Alu? Ist das ein Unterschied zu meinem Vorhaben von Wand/Styropor/Filz? Falls ja, welches und wieso?

0

Styropor als Dämmung ist nie eine gute Idee. Es gibt Platten aus Zellulose. Damit hast du dann bestimmt keine Probleme mit Schwitzwasse. Das Problem liegt in der Tatsache, dass es bei Dämmungen immer zu kleinen Schwitzwasseraustritten kommt. Der Grund ist der sehr unterschiedliche Taupunkt. Entsteht Wasser hinter einer Styropoplatte, so fault sogar Mauerwek.

Warum werden dann Häuser mit Styropor gedämmt? Allerdings haben die wohl eine Seite aus Aluminum. Und kannst du mir meine Frage beantworten, die leider die andere Person nicht mehr beantwortet hat?* Zitat:* Warum haben dann alle/die meisten kaufbaren, isolierten Hundehütten** Wand/Styropor/Wand**, ohne zsätzliches Alu? Ist das ein Unterschied zu meinem Vorhaben von Wand/Styropor/Filz? Falls ja, welches und wieso?

0

Was möchtest Du wissen?