Kann Musik politischen Einfluss ausüben und wie?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ja Musik kann das - denn viele Texte sind gesellschaftskritisch angelegt und sorgen dafür, dass der Hörer sich eigene Meinungen bilden kann. Oder auch seine zuvor für ihn relevante Meinung über etwas zumindest überdenkt. Und das wäre ja auch schon ein Einfluss.

Natürlich nicht in jedem Lied. Es gibt auch haufenweise Songs, in denen dies nicht der Fall ist. Beispielsweise in diesem Video -->

Ja, besonders kann sie politische Stimmungen verstärken.

Beispielsweise: Revolutionslieder, Marsallaise, Lieder der Flower Power Generation, auch Konstantin Wecker u.a.

Dass jetzt kommerzialisierter Pop so verbreitet ist, hat natürlich auch einen politischen Einfluss.

rein theoretisch schon, wenn man durchgehend iwelche lieder gegen flüchtlinge hört und der sänger ein paar argumente bringt in denen du ihm zustimmst kann es sein das du kritischer als vorher gegenüber flüchtlingen stehst

Ja. Beispielsweise haben die Nationalsozialisten gezielt Agitationslieder komponiert um den Massen unterschwellig die Ideologie zu verinnerlichen.
Ein Beispiel hierfür ist das Horst Wessel Lied.
Es hat sich auch herausgestellt, dass diese Lieder alle ähnliche harmonische und melodische Merkmale haben, die eine positive Grundstimmung beim Zuhörer verursachen, die Texte jedoch von Krieg und Nationalismus nur so strotzten. Die Nazis ham also auch so etwas "unschuldiges" wie Musik missbraucht um ihre Ideologie in harmloser Form ans deutsche Volk zu bringen.

Weiterhin fällt mir dazu noch Pink's "Dear Mr. President" ein, in dem sie den damaligen Präsidenten von Amerika kritisiert und ich denke, wenn man so ein populärer Künstler ist, kann man so auch Menschen (oder ihre Fans) mit seinen politischen Ansichten beeinflussen.

in der DDR wurde das aber noch stärker gemacht als im Dritten Reich

0

Meiner Ansicht nach so gut wie gar nicht.

Aber ich habe mal von einer Umfrage in der dritten Welt aus den 80-er gelesen, dass dort die Mehrzahl der Menschen dachte, die USA hätten den Krieg gegen Vietnam gewonnen. Bei weiterer Befragung konnte dieser Irrtum wohl auf US-Kriegsfilme über Vietnam zurück gefüht werden, welche die Menschen gesehen hatten. Vermutlich hat Kunst und was sich dafür hält, wohl doch einen relativ großen Einfluss auf die Meinung der Menschen.

Zum Beispiel die Musik der Punks, die gegen ihre Elterngeneration rebelliert haben. War früher ne richtige Welle im Amiland.

Musik kann eine Verstärkerfunktion haben.

Kann wenn der Sänger oder die Band viele Anhänger hat.

Ja in den 70er, 80er die Punkbewegung

Heute rechte Bands.

Ich denk mal ja, wenn ich an dieses Lied denke...

Ich denke die Musik  selbst nicht. Aber die Texte könnten schon beeinflussen.

Naja. S. Castro - Venganza. Da wird zwar vieles erzählt, aber inwiefern das jetzt einen Menschen umstimmt...

Was möchtest Du wissen?