Kann mensch Dattelkerne keimen lassen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das geht. Ich habe Watte feucht gemacht und die Dattelkerne dort hineingelegt und dann in eine Plastetüte gesteckt, an einen warmen Ort legen. Nach ca. 2-3 Wochen haben sie angefangen zu wurzeln.

Sehr richtig. Vom Münchner Viktualienmarkt brachte ich Datteln mit Kern nach hause, aß das Fruchtfleisch, und setzte die Kerne auf Wattebäuschchen nah ans Wasser. Nach über 8 Wochen kamen die ersten Keime, das Ergebnis steht jetzt in unserem Wintergarten.

0

ja das geht sehr gut. Zuerst die frische Dateil essen. Dann den Kern entweder zuerst in feuchter Watte keimen lassen oder direkt in die Erde setzen. Ich setzte meinen Kern zu einer Zimmerpflanze in den Topf. Nach ein paar Wochen hatte ich den Kern vergessen. Ich war total erstaunt als sie wuchs. Habe sie dann in einen eigenen Topf gesetzt und heute ist es schon ein recht grosser Busch. Stamm hat sie noch keinen. Aber viele schöne Blätter. Im Sommer kommt sie an die frische Luft an die Sonne.

klar, erst 2 Monate trocknen lassen, dann mit Watte quellen und wenn Keimling erscheint in Aussaaterde geben

Wenn es frische bzw. luftgetrocknete Datteln waren, sollte das funktionieren.

Waren es ofengetrocknete, dürfte der Kern tot sein.

kann man, werden zum kegruss aus brasilienimen gebracht wie palmennuesse,,,,

Was möchtest Du wissen?