Kann man Wasserränder in Lederschuhen entfernen?

4 Antworten

Die Wasserränder bekommst Du normalerweise wieder weg, wenn Du die richtige Schuhcreme für die Stiefel verwendest. Die Creme ordentlich einziehen lassen und dann kräftig polieren. Besser ist noch, wenn Du wasserabweisende Schucreme benutzt und regelmäßig verwendest, dann hast Du das Problem nicht so schnell.

Meine Grossmutter hat für solche Winterschuhe immer Milchwasser, halb Milch, halb Wasser gemacht und die Schuhe mit einem weichen lappen polliert, und die Wasserflecken gingen immer weg, probiers mal aus. Ich kann mir aber auch das mit der Zitrone gut vorstellen.

hab mal alles ausprobiert und das mit der **milch** hat geklappt. bei der zitrone wurde es noch schlimmer.

Das Problem fängt schon an, wenn man die Schuhe auszieht. Die meisten lassen sie unaufgespannt (also ohne Schuhspanner)so am Schuhabstellplatz stehen. Es entsteht so Staunässe und dann gibt es die hässlichen Schneeränder/ Wasserränder.

Wenn ein Schuh mal nass geworden ist, dann wasche ihn zuhause sofort mit einer milden Seifenlauge (mildes Haarschampoo oder besser noch eine Sattelseife) ab, wobei du nur mit dem Schaum arbeiten solltest. Dann unter fließend Wasser abspülen. Den Schuh nicht durchnässen! Mit einem Weichen Tuch die Restnässe abtupfen, den Schuh mit einem Schuhformer(-spanner)ausfüllen und an einem warmen Ort (Nicht auf dem Heizkörper oder vor den Kamin stellen! Das Leder härtet sonst aus.) trocknen lassen. Jetzt wieder eine Tiefengrundimprägnierung aufbauen, das bedeutet einsprühen (nicht mit Spray einnässen), trocknen lassen ca.1/2 Std, einsprühen, trocknen lassen und ein drittes Mal. Danach mit einer guten Schuhcreme eincremen und eine halbe Stunde später auspolieren. Dein Schuh sollte wieder wie neu aussehen. Ich empfehle immer gerne Pflegemittelprodukte der Firma Collonil oder Solitär! Gutes gelingen!

Was möchtest Du wissen?