Wie bekommt man Wasserränder von Fensterbänken aus Marmor?

2 Antworten

Hallo ,

ich empfehle dir 33 % Salzsäure , welche man  bei nem guten Baustoffhändler ,oder ansonsten in der Apotheke bekommt .Einfache Gummihandschuhe für den Haushalt sind volkommend ausreichend . Wenn man keine Verletzungen an den Händen hat und selbige sauber sind ,braucht man diese nicht mal ! Die 33 % Salzsäure mit ner Nagelbürste an betroffener Stelle einbürsten und ein paar Minuten ( 2 - 3 ) wirken lassen . Danach mit viel Wasser abspülen . Versiegeln mit Versiegelung aus dem Faschhandel .Am besten zum Steinmetz ,Grabsteinfirma gehen ,da das meiste was es diesbezüglich in Baumärkten gibt ,nichts taugt .

Ps. Bin gelernter Steinmetz

Schön wenn Marmor zufällig ein Kalkstein ist und auch durch Essig angelöst und stumpf wird.

Im Fachhandel gibt es spezielle Marmorreiniger. Ansonsten kann man es auch erstmal mit Schmierseife versuchen.

Auf jeden Fall sollte man die Oberfläche mal versiegeln, sodass sowas nicht wieder passieren kann.

Marmor ist eine Umwandlung von Kalkstein, viel haerter, daher nicht stumpf zu machen mit Essig. Mehr Info ueber meine behauptung findest Du ueber wikipedia, mein Wissen stammt von der Insel, wo Marmor gewachsen. Gruss von Lesbos.

0
@Bruno

Richtig ist, dass Marmor aus Kalkstein entstanden ist und im allgemeinen härter ist. Falsch ist, dass er durch Säure nicht stumpf wird.

Säure greift den Kalk an und der Polierte Marmor wird matt, ebenso wie Kalkstein (Jura usw.)

Wie stark die Säure wirkt hängt vom Kalkgehalt ab, nicht von der Härte.

0
@juergen7000

Hallo , bin unter anderem gelernter Steinmetz und ich habe 33 % Salzsäure benutzt um Marmor und Granit von Rostflecken und anderen Verunreinigungen zu säubern  ;-)

0

Was möchtest Du wissen?