Kann man von Edding high werden?

3 Antworten

Die normalen Edding 3000 (und vergleichbare dickere Pendants) haben einfach nur Alkohole als Lösungsmittel drin. Fällt im wesentlichen in die Kategorie "unkritisch".

Bei Lackeddings (Edding 750 etc.) sieht die Sache ggf. etwas anders aus. Da sind unter anderem Erdöldestillate als Lösungsmittel enthalten. Allerdings dürfte es auch da schwer sein, mit so einem Stift an einen ernsten Lösungsmittelrausch zu kommen. Es ist einfach nicht genug Lösungsmittel in so einem Stift drin, und es entweicht auch viel zu langsam.

Am ehesten könnte man mit dem Inhalt derartiger Lackstifte noch "high" werden, wenn die Farbe größerflächig mit Schleimhäuten in Berührung kommt. Und sowas passiert ja normalerweise nicht...

Gesund ist das auf jeden Fall nicht, aber mal ganz im ernst, wer hat noch nie an Kleber, Edding und co. damals in der Schule geschnüffelt? :D

bleibende Schäden? Klar, davon abgesehen muss sie sowieso schon einen Dachschaden haben, wenn sie am giftigen Edding schnüffelt ...

Was möchtest Du wissen?