Kann man sich das viele Schlafen abgewöhnen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verbessere die Schlafqualität und sorge tagsüber dafür, wirklich ordentlich wach zu sein, beispielsweise durch Sport oder Kälte.

Um die Schlafqualität zu verbessern gibt es verschiedene Möglichkeiten, aber am effektivsten könnte es wohl sein, tagsüber so aktiv zu sein, dass du abends wirklich ausgepowert bist (nicht einfach müde sondern erschöpft). Dafür kann ich Kreislauftraining wärmstens empfehlen. Ich benutze die Wim Hof Method und kann nur sagen, man schläft wie ein Baby.

Wenn du richtig hartgesotten bist, könnte polyphasischer Schlaf mit kurzen Schlafphasen eine Möglichkeit für dich sein. Dabei wird der Körper durch sehr hohen Schlafdruck dazu gezwungen, unglaublich tief zu schlafen. Dieser Prozess ist wirklich hart und für die meisten Menschen ein zu hoher Preis. Wenn du aber mit wirklich wenig Schlaf gut auskommen und möglichst viel von deiner Lebenszeit wach und aktiv sein willst, informiere dich vorher gut über polyphasischen Schlaf! Ich übernehme keine Garantie:

https://www.polyphasicsociety.com/

Ich brauche auch viel Schlaf, aber das liegt daran, dass mein Schlafrythmus durch die Ferien einfach zerstört wurde... ich kann dir versichern, dass das einzige was da wirklich hilft, Sport ist. Ich bin selbst kein Fan davon, aber dadurch wird der Körper mit Energie geladen und man wird sogar, wenn man es regelmäßig macht, hibbelig 😁

15 Stunden ist schon arg viel. 7-8 sollten eigentlich reichen. Dass der Körper mit weniger Schlaf auskommt, kann man tatsächlich trainieren, bis zu einer bestimmten Grenze natürlich. Einfach wochenweise die Schlafdauer um 15 Minuten reduzieren. Der Körper stellt sich dann darauf ein.

Nach über 12h Schlaf immer noch müde?

Ich schlafe am Wochenende und in den Ferien oft über 12h lang, bin aber trotzdem todmüde. Ist das normal, oder bin ich krank

...zur Frage

Kann man sich daran gewöhnen, weniger zu schlafen?

Ich hab das Problem, das ich immer extrem lange schlafe. wenn ich unter 8-9 schlaf hatte (also fast immer) bin ich extrem müde über den ganzen Tag ( mit "zu wenig trinken" oder was anderem hat das nichts zu tun, ich bin halt dann nie richtig ausgeschlafen). Wie schaffen das die leute die 5 oder weniger Stunden schlafen? kann man sich darauf einstellen?

...zur Frage

Ist es normal,dass man nach 12Stunden wach sein schon total müde ist?

Stehe morgens um 4:30Uhr auf dann zur Arbeit (6:00-14:00) um 15:00Uhr Zuhause. Nach ne Tasse Kaffee und Mittag will ich mich nur noch hinlegen ( gegen 16:00Uhr) und könnte schon schlafen. Gegen 20:30uhr lege ich mich schlafen bis 4:30Uhr (8Stunden Schlaf)

Naja lange Rede kurzer sinn,ist es normal dass ich schon am Nachmittag müde und antriebslos bin?

Bin männlich und 23Jahre

...zur Frage

Schlaf aufteilen um mehr vom Tag zu haben?

Sagen wir man soll 8h am Tag schlafen. Kann ich mir diese aufteilen oder sollte ich diese am Stück vollbringen? Zum Beispiel ob ich 2x 4h oder gar 4x2h schlafen kann, ohne dass dies ungesunde Schäden oder Nebenwirkung zeigt. Ist einem denn überhaupt müde am Abend , wenn man nicht 15h am Stück wach ist ? :)

...zur Frage

Warum bekomme ich die Augen nicht mehr auf morgens?

Hey ihr Lieben,

ich bin vor 3 Wochen in eine neue Wohnung eingezogen mit meinem Mann. Seit dem bekomme ich Morgens die Augen kaum auf, und sie brennen höllisch. Das war davor noch nie so, nicht mal wenn ich kaum geschlafen habe

Habt ihr das auch schon gehabt, wenn ja wisst ihr woran das liegen könnte? Meine 8 Stunden Schlaf sind immer noch gleich geblieben, nur dieses das ich die Augen wirklich nicht auf bekomme macht mir zu schaffen und ich bin auch den ganzen Tag über müde und schlapp

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?