Kann man neue Farben noch entdecken oder gibt es schon alle?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Lichtspektrum und damit alle denkbaren Farben sind bereits bekannt...

Farbspektrum ist aber nicht unbedingt gleichzusetzen mit allen Farben. Sie dir beispielsweise Licht an aus mehreren Wellenlängen zusammengesetzt ist. Beispielsweise wenn du Elemente wie Wasserstoff (erscheint lila ist aber nicht das lila im Farbspektrum!) oder Natrium (orangeartig) verbrennst bekommst du Licht das nicht durch eine Wellenlänge definiert wird. Ein Regenbogen enthält auch nicht alle Farben (sondern eben nur die Spektralfarben). Aber auch bei Licht das aus mehreren Wellenlängen besteht glaube ich sind alle denkbaren Kombinationen entdeckt. Trotzdem ist es nicht auszuschließen, das man irgendwann Licht erstellen könnte, dass man noch nie gesehen hat.

0
@Jouten

Licht ist immer eindeutig durch seine Wellenlänge definiert. Wenn wir verschiedene Lichtarten mischen und dabei was merkwürdiges rauskommt, dann liegt das höchstens daran das unsere Rezeptoren überreizt werden.

0
@Jouten

Letztendlich aber treffen ja Photonen auf das Retinal, also Licht, und das ist "farblich" definiert durch seine Wellenlänge

0

Welche Farbe sollte denn nocht nicht entdeckt worden sein? Natürlich sind bereits alle Farben entdeckt. Sollte es noch weitere Farben geben, könnten wir Menschen sie zumindest nicht wahrnehmen.

"neue" fargen kannst du nir soweit entdecken, wie du "alte" farben neu zusammenmischt. jeder maler macht das. ein berühmtes beispiel ist marc chagall. wenn du mal nach mainz in die st. stephans kirche kommst, wirst du jede menge blautöne entdecken, die du noch nie gesehen hast.

Was möchtest Du wissen?