Kann man mit Frettchen auch in die Stadt gehen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es tut mir leid,das du diese Frage hier stellst! Hier gibt es nur ein paar Frettchenexperten!Der Rest ist reine Meinungsäußerung und kein Expertenrat.Deshalb frage ich zurück, warum stellst Du Deine Fragen nicht in einem Frettchenforum? Hier ein paar Vorschläge http://www.frettchen-forum.de frettchen4you.de oder frettchenclub.de nach 14Jahren Frettchenhaltung lerne ich immer noch dazu. Aber Rat hole ich mir nicht bei Meinungsmachern!

hm, ich finde das ist zur abwechslung mal ein sehr guter vorschlag. :'D dankeschön!

0

Frettchen kann man tatsächlich an der Leine führen. In der Stadt würde ich das nicht machen. Aber auf dem Arm bleiben sie nicht lange, wenn Du sie nicht gewaltsam festhältst. Das muss ja nicht sein. Ich glaube auch, dass Frettchen mit dem Stress der Menschenmassen und der U-Bahn gnadenlos überfordert sind.

frettchen sind keine hunde... und schon gar kein accessoire, das man in der gegend rumzeigt oder vllt sogar in eine tasche steckt! "tierliebe" hat seine grenzen... und nur, weil andere es tun, heißt das noch lange nicht, dass es den tieren nichts ausmacht oder vllt sogar gefällt...

ich denke, das kommt immer noch auf das frettchen an - genau so gibt es katzen die kein problem haben an der leine zu laufen und es gibt katzen, die es haben.

0

Frettchen als Haustiere... infos?

Wir wollen uns VIELLEICHT zwei Frettchen als Haustiere holen. So in der Weihnachtszeit. Aber wir sind jetzt halt noch total am Anfang, ich hab in der Schule (bin 13) ein Referat über Frettchen gehalten, wir haben auch Bekannte mit Frettchen, aber wir hätten noch gerne etwas mehr ratschläge. Fragen:

  • Was können sie alles ohne probleme fressen?

  • wie oft am Tag sollte man sie füttern?

  • Käfig oder frei im Haus?

  • zwei männchen, 2 weibchen , oder 1 männchen 1 weibchen?

  • sollte man sie kastrieren?

  • muss man mit ihnen spazieren gehen? wenn ja: was für eine Leine & halsband o. Geschirr?

  • Was muss man alles kaufen bevor sie einziehen können?

  • Wie alt sollten sie sein?

Wenn euch noch mehr einfällt ruhig dazuschreiben :)

glg KROPAU

...zur Frage

Frettchen und Asthma?

Kann mir jemand weiterhelfen? :) Mein Freund hat Asthma, er hat sich schon gegen Hausstaub immunisieren lassen, eine Tierhaarallergie wurde nicht festgestellt. Wir ziehen vielleicht bald zusammen und ich würde mir unheimlich gerne zwei Frettchen anschaffen. Bei der Katze meiner Familie gab es noch nie irgendwelche Probleme und sie haart schon sehr stark. Er hatte schon seit etwa fünf Jahren keinen Anfall mehr, aber er hat natürlich Angst, das er plötzlich allergisch reagieren könnte, dann müsste er wieder sehr viele Medikamente nehmen. Können wir uns Frettchen anschaffen, oder sollte man es lieber bleiben lassen? Wir haben überlegt, sie auf dem Balkon/Garten in einer Voliere zu halten, da das die Gefahr wahrscheinlich deutlich reduzieren würde. Vor der Anschaffung würden wir natürlich erstmal jemanden mit Frettchen besuchen. Ich freue mich über Antworten und Erfahrungsberichte!

...zur Frage

Sind Frettchen für mich geeigent?

Ich spiele schon lange mit dem gedanken, mir ein neues Haustier anzuschaffen.
Ich schwanke zwischen: zwei Kaninchen oder zwei Frettchen.
Ich hatte bis vor einem Jahr eine Katze, mein jetziger Freund hat aber eine Katzenalergie, also will ich mir keine Katze holen da er mich oft besucht.
Ich habe hinter meinem Zimmer eine kleine Abstellkammer.
Also kann ich in beiden fällen den Tieren ein eigenes Zimmer bieten.
Ich glaube, da Frettchen, soviel ich gehört habe etwas aufwendiger in der haltung sind, muss ich auch auf die unterstützung meiner Eltern setzen, die sie mir auch bieten könnten.
Ich bin 15 und weiblich und meine Eltern wären in beiden fällen einverstanden, da sie selbst schonmal Katzen und Hunde hatten.

Was ist eher geeignet für mich?
Welche Vor- und Nachteile gibt es in beiden fällen?
Wie sieht es mit der Grundausstattung aus ?

...zur Frage

Frettchen und Hund?

Heute hat mich eine Freundin angerufen die im Tierheim arbeitet. Es wurden 4 16 Wochen alte Frettchen abgegeben für die sie jetzt eine Pflegestelle suchen. Da ich mich damals so vor 2 Jahren sehr für diese Tiere interessiert habe, und ich auch mit ihr darüber geredet habe hat sie mich jetzt angerufen und mich gefragt ob ich Kapazität hätte. Platz, Zeit und Geld ist auf jeden Fall da. Allerdings habe ich einen recht stürmischen Rüden. Ich weiß nicht wie der auf die "Ratten" reagiert. Ich werde erstmal das Wohnzimmer Frettchen sicher machen. Spielzeug, Buddelkasten, Liegeplätze, Hängematten, Tunnel, Klos, Kratzbäume werde ich morgen organisieren. Bei der Ernährung bin ich mir bei so kleinen allerdings nicht sicher. Ich möchte Auf jeden Fall viel TK Mäuse, Küken und so etwas füttern. Ergänzend dann noch Nassfutter.

Jetzt ist nur die Frage wie vergesellschafte ich die Frettchen mit meinem Hund? :D

Soll ich sie echt aufnehmen? Wenn das mit meinem Hund gut klappt würde ich sie sogar gerne behalten. Dann aber in der ganzen Wohnung. Unser Wohnzimmer hat leider nur 28qm.

...zur Frage

Angst vor einem Mörder!

In unserer Stadt,hat einmal ein Junge mit 14 Jahren jemanden die Kehle gedrückt,er wahr im Jugendknast 8 Jahre glaub ich. er hat zwei Große Hunde und immer wen ich mit mit meiner Freundin spazieren geh,droht er uns die Hunde auf uns zu. Und ich will nicht zur Polizei,weil er mich dann eh umbringen wird was soll ich machen?

...zur Frage

Welches Tier passt noch zum Wellensittich?

Hey Leute, ich wollte wissen, welches Tier zum Wellensittich passt? Also keine Frettchen oder Katzen , dass wäre stressig für die Vögel. Aber auch keine Käfigtiere wie Chinchillas, Kaninchen ,Meerschweinchen , etc... Ich meine, zwei Käfige ? Ein Hund würde passen....aber was noch ? Lg :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?