Kann man Gänsekeulen vorbraten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gans und Keulen vorkochen (aus der Brühe kann man Nudelsuppe machen), am nächsten Tag die Gans zerlegen, alles auf ein tiefes Blech, etwas von der Brühe rein und überbräunen.

genauso gefällt es mir auch am besten, das fleisch butterzart und die haut schön knusprig.

aus den ausgelösten knochen und dem garfond lässt sich die soße ziehen.

0
@linguini

Außerdem bekommt man durch das Vorkochen mit Gewürzen,Wurzelgemüse und Beifuss schon den Geschmack ins Fleisch und was es für mich so genial macht, man muß nicht Ewigkeiten in der Küche stehen und immer wieder die Gans beschöpfen, während der rest der Familie sich einen netten Vormittag macht.

0

Ja geht kannst sie garen und am nächsten Tag ofen vorheizen die keulen jetzt erst einsalzen auf der haut dann im ofen grill funktion wenn du hast ansonsten schön heiß machen den ofen wird dann knusprig wichtig erst dir temperatur hoch stellen wenn die keulen heiß sind viel spaß

Ich brate meine Pute prinzipiell einen Abend vorher. Das geht super und ist wesentlich entspannender als am 24.

Kannst Du die Keulen nicht auf einem separaten Backblech zubereiten? Oder paßt das auch nicht mehr in den Ofen?

Was möchtest Du wissen?