Kann man ersticken wenn man nicht lüftet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Theoretisch ja, praktisch nein. Erstens zirkuliert die Luft trotz geschlossener Türe durch das Türschlossloch und durch sonstige undichte Stellen - erst recht im Keller. Zweitens ist der Raum so gross, dass du dich da drinnen wochenlang aufhalten müsstest, ehe du ersticken würdest.

Es ist aber möglich, dass einzelne Gerhirnzellen oder Nerven absterben, wenn der Sauerstoffgehalt der eingeatmeten Luft zu gering ist.

Was!? Über 5 Jahre ist's her, seit ich diese Antwort verfasst hab? Mir kommt's vor, als hätt ich sie erst vor ein paar Monaten geschrieben.

1
@seifreundlich2

Die Zeit rennt... Hast nach 6 Jahren Mal dein Hilfreich verdient

0

Ich denke das ist nicht möglich,wenn die Türen nicht komplett schließen. Ich würde mir aber ein paar Pflanzen kaufen und öfter lüften :)

Ich schätze nur, wenn dein zimmer wirklich luftdicht abgeschlossen ist und das ist ja wahrscheinlich nicht :D

Ja! Aber, ich glaube das würde sehr lange dauern und im Schlaf atmet man nicht soviel, außer man hat einen Albtraum...

Nein, kann man nicht. Dazu müsste der Raum hermetisch geschlossen sein, was aber normal nur bei Kühlräumen der Fall ist.

Was möchtest Du wissen?