Kann man eineSteckdose in Fachwerkbalken verbauen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei nur ca.3 cm Tiefe sollte auch die Statik noch gegeben sein. Haupsache der Balken ist breiter als die Dose. Ich sehe da kein Problem. Außerdem ist es im privaten Bereich und nicht bei Industriebauten. Da gibt es sooooo viele Vorschriften.

Ja der Balken ist ne ecke breiter ich muss ja nur so tief das ich die leerdose in die hinterher der Lichtschalter soll reinpasst  die Statik sollte dann trotzdem gegeben sein wobei ich auch gar nicht weiß ob dieser Balken was mit der Statik zu tun hat er verbindet quasi das Wohnzimmer mit dem Esszimmer da wurde ein Durchbruch gemacht das waren früher 2 Räume und jetzt ist es nur noch ein großer Raum die wand wurde abgetragen und nur die Balken stehen gelassen (ein senkrechter rechts einer links und der waagerechte der auf diesen beiden liegt 

0

Du musst die Statik beachten. Fachwerk hat üblicherweise - wenn es nicht rein der Zierde dient - tragende Funktionen.

Ich wäre da vorsichtig solch große Löcher in einen Balken zu bohren.

Moin moin :-)

Jou, das sollte kein Problem sein, ausser der Balken ist schmaler als 68 mm ;-)

 Der Balken diente Statik der wird nicht rein gebohrt suchte einen anderen Platz !!

Was möchtest Du wissen?