Kann man einen Laptop zurückgeben, wenn man schon alles installiert hat?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sobald du den computer angemacht und dich angemeldet hast, kannst du ihn nicht mehr zurück geben. meinst du nicht, das es nur eine sache der gewöhnung ist? als ich mein notebook neu hatte, ging es mir ähnlich und ich fand es doof und wollte es auch zurück geben. das alte war viel besser, klar, denn ich kannte es ja auch sehr gut. aber mittlerweile würde ich mein notebook nicht mehr weggeben wollen. warte mal zwei wochen und sie wird die vorzüge erkennen und sich ans neue gewöhnen, da bin ich mir sicher!

Natürlich kann man ihn zurückgeben 😂 kommt drauf an wo man den kauft bei den meisten 2 Wochen oder 30Tage bei Amazon 2 bis 3 Monate Rückgaberecht

0

Wusstest du denn nicht was du gekauft hast?- Es gibt z.B. auch ne Mac-Oberfläche für Windows.- Da kann man dann n Pseudo-Betriebssystem zum testen auf nem virtuellen laufwerk installieren.- Ich würde dir als Verkäufer was husten.- leider ist die Rückgabe bei Versandtgeschäften aber möglich.-

Ja, wenn der Rechner vom Versandhandel gekauft wurde hat man 2 Wochen Rückgaberecht nach dem Fernabsatzgesetz.

Man kann ihn in den Ursprungszustand zurücksetzen.

Ware, die funktioniert, kann man höchstens auf Kulanz des Verkäufers zurückgeben. Für Gebrauchsspuren muss man dann zahlen....

Bei Internetkauf könnte sie alles wieder deinstallieren, und den dann zurückschicken.

Es gibt kulante Verkäufer, die den zurücknehmen! Versucht es einfach mal!

Was möchtest Du wissen?