Kann man einen 8 monate-alten Hund umbenennen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja sicher! Hunde aus dem Tierheim bekommen auch neue Namen von ihren Besitzern! Rassehunde haben meistens unaussprechliche Namen auf ihren Stammbäumen und werden umbenannt. Unsere eigenen Hunde haben x - verschiedene Spitz- und Kosenamen, die sie alle auseinanderhalten können. Du kannst deinen Hund getrost umbenennen.

höchstwahrscheinlich gewöhnt er sich dran klar... hab meine maus auch mit 8 monaten und einem schrecklichen namen bekommen. aber ich habe mir gedacht schei'ss drauf es ist nur ein name.. und sie hat eben schon drauf gehört.. mit den jahren hören die hunde sowieso dann auf mehrere namen.. ist ja immer so das man dann mal ruft mausi..oder püppi.. oder hundi oder sowas... meine hört jetzt mit 6 jahren auf locker 4 namen :-D

Würde ich an eurer Stelle nicht machen, das irritiert den Hund und möglicherweise bekommt er dann psychische Schäden davon.

Was würdest du davon halten, wenn dir deine Eltern auf einmal einen anderen Namen geben?

Demnach wären meine Hunde allesamt psychisch total geschädigt. Und da dem nicht so ist, liegst Du leider total falsch mit deiner Aussage, MissSuperbrain. Und auch Eltern benennen ihre Kinder öfters um: Baby, Süße, Kleines, Mäuschen, etc. pp. davon bekommen die Kinder höchstens mehr Lebensfreude, weil es zeigt, dass sie geliebt werden.

0
@whippet

sehr schöne antwort!!!! aus ihr sprach sicher eine nicht hundekenner.,.. von daher irgnorier diese selten dämliche antwort einfach !DH!

0
@rockabillytante

Es ist immer wieder erschreckend, wie viele Leute hier schreiben, ohne Ahnung von dem zu haben, über das sie schreiben. Und erschreckend ist auch, was für ein Müll hier teilweise verzapft wird ... davon kriegt man psychische Schäden. ;-)

DH an rockabillytante und an whippet.

0
@Esquire

ist auch erschreckend welche dummheit manche hier vertreiben...totaler blödsinn. mein hund hatte auch nen anderen Namen, ok er war keine 8 Monate sondern kam direkt als Welpe zu uns, aber dennoch hat ihn das nicht im geringsten gestört jetzt anders zu heißen...und wie bereits oft erwähnt, bei tierheim hunden ist das auch oft ungewollt notwendig und es geht

0

Natürlich gewöhnt er sich an den neuen Namen, bei Tieren aus dem Tierheim weiß man oft gar nicht, wie sie früher geheißen haben und die gewöhnen sich auch an neue Namen.

Das Tier geht eh nicht nur nach dem Wort sondern auch nach dem Tonfall der Stimme beim Aussprechen des Worts.

Hallo, ja auf jeden fall !! du musst es halt nur üben . ;-D wie dass mit dem "komm" du sagst den neuen namen und wenn er darauf reagiert dann lob ihn und immer so weita xD

noch vieeeeeel glück :-P liebe glüße xD