Kann man ein zerbrochenes Mikrowellen-Glas wieder kleben?

7 Antworten

Hallo, ich würde nichts geklebtes in der Mikrowelle benutzen. Wer weiß ob, selbst bei ausgehärteten Klebstoffen, nicht doch etwas aufgrund der Erwärmung verdampft und sich auf dem zu erwärmenden / zu garenden Lebensmittel niederschlägt.

Man braucht den Drehteller auch nicht unbedingt. Wenn man die Transportachse rausnehmen kann ok, wenn nicht einfach eine Untertasse umgekehrt darauf stellen und dann einfach jeweils nach der üblichen halben Erwärm- bzw. Garzeit den Teller von Hand um 180 Grad drehen. Auch so erreicht eine relativ gleichmäßige Wärmeverteilung.

http://www.mikrowellenkochen.de/index.php?page=77

Ich würde sagen nein. Begründung: der Kleber schmilzt.

Vielleicht findest Du einen passenden auf einem Recyclinghof für E-Schrott.

Ich habe mir seinerzeit einen Drehteller besorgt, um ihn als Kuchenplatte zu nutzen!

Wäre ein Versuch wert.

Schmelzen kann der Kleber nicht, sofern er ausgetrocknet ist.

Der Drehteller selbst wird ja auch nicht heiß.

Richtig. Ziehe meine Antwort zurück!

0

Gibt es auf dem Flohmarkt für kleines Geld. Einfach mal schauen. Selber kleben bringt nix. Siehe Antwort von gruenbaer1948

Was möchtest Du wissen?