Kann man ein gekürztes Kleid wieder verlängern lassen brauch eine antwort schnell

5 Antworten

Wie hat sie es gekürzt? Hat sie einen Saum umgenäht...dann wäre das kein Problem, den könnte man wieder aufmachen. Vllt. auch an den Trägern etwas verändern. Grundsätzlich ist das für eine gute Schneiderin kein Problem, sie kann dich auch beraten was am besten zu machen ist . Drück´dir die Daumen dass es klappt. Lg

file:///F:/DCIM/100_JD80/JD801008.JPG es wurde geschnitten

0

Solange das Kleid nur UMgenäht und nicht abgeschnitten wurde, kannst Du die Verlängerung rückgängig machen. Ansonsten hilft nur neu kaufen, oder aber kreativ anstückeln.

Kommt darauf an, ob der Stoff abgeschnitten wurde oder ob er im Saum noch enthalten ist. Wenn nicht, bleibt nur die Möglichkeit, einen anderen Stoff für eine Verlängerung zu verwenden. Oder ein Unterkleid mit Volant, der unten hervorblitzt, darunter anziehen. Kommt darauf an, was das für ein Kleid ist. Ich würde zu einer Änderungsschneiderei gehen und dort mal fragen.

der Stoff wurd abgeschnitten

0

Brautkleid Disaster - Wer haftet

Eine gute Freundin von mir hat letzten Samstag kirchlich (groß) geheiratet. Ihr Brautkleid hat sie sich von einer namenhaften Schneiderin anfertigen lassen. Ein paar Tage vor der Hochzeit hat sie das Kleid in der Schneiderei (mehrere hundert Kilometer vom Wohnort entfernt) final abgeholt und natürlich vorher noch einmal anprobiert. Abnahme lief alles perfekt. Die Schneiderin übergab nach Anprobe das Kleid in die Hände meiner Freundin. Am Tage der Hochzeit (vorher wurde das Kleid nicht mehr angerührt, aus Angst vor Flecken etc) ließ sich der Reißverschluss am Rücken nicht mehr öffnen. Natürlich wurde das wertvolle Kleid mit Samtpfoten angefasst, doch der Reißverschluss ließ sich einfach nicht öffnen. Mehrere Personen haben ihr Glück versucht, die Braut völlig aufgelöst…."Wo bekommt man 1 Stunde vor der Hochzeit noch schnell ein neues Kleid her". Die Schneiderin wurde von der Schwester der Braut angerufen, die konnte aus der Distanz auch keine Tipps geben. Nun musste in letzter Sekunde die Braut IN das Kleid hineingenäht werden. Zum Glück besitzt die Schwiegermutter handwerkliches Geschick, und die Hochzeit war gerettet.

Nun sind die Feierlichkeiten vorbei und wir stellen uns die Frage, darf das? Das Kleid wurde teuer bezahlt, ohne die Anwesenheit der zufällig handwerklich begabten Schwiegermutter hätte in letzter Sekunde ein Brautkleid besorgt werden müssen. Ein nachträglicher Anruf bei der Schneiderin ergab sich als Erniedrigung, denn "wer garantiert, dass die Braut nicht doch zuletzt am Reißverschluss war."

Ich bitte um Ratschläge! Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?