Kann man Drohnen bei hoher Luftfeuchtigkeit nutzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann man so pauschal schlecht sagen aber in den meisten Fällen gibt es keine Probleme. 

Hohe Luftfeuchte alleine ist an sich auch nicht schlimm, wichtig ist das es zu keiner Taubildung kommt - dann hast nämlich Wasser im Gehäuse. 

Zwar handelt es sich hier um Kondenzwasser (keine Salze gelöst = leitet Strom sehr schlecht) aber dennoch kann durch bereits vorhandene Stoffe auf den Platinen die Leitfähigkeit gegeben sein um einen Kurzschluss zu verursachen.

Meiner Erfahrung nach ist es kein Problem solange keine plötzlichen Differenzen in Temperatur und relativer Luftfeuchte auftreten.
Grade im Winter ist das eher problematisch.

Deine Drohne hat ein Begleitpapier, dort stehen die Parameter unter welchen Voraussetzungen Du die Drohne betreiben darfst.

Ich habe noch keine Drohne und ich kann es nirgendwo aus den Drohnenbeschreibungen lesen, deshalb frage ich ;)

0

Was möchtest Du wissen?