Kann man die Praktikumsstelle wechseln und auch den Bereich?

1 Antwort

Wann kann ich ein Praktikum vorzeitig kündigen? Welche Nachteile könnte ich dadurch haben?

Der Praktikant kann das Praktikum noch während der Probezeit ohne Einhalten einer Kündigungsfrist ordentlich kündigen. Dieses ordentliche Kündigungsrecht steht nach der Probezeit nur noch dem Praktikanten zu. Dann beträgt allerdings die Kündigungsfrist 4 Wochen. Fristlos kündigen können dagegen der Praktikant und der Praktikumsgeber nach der Probezeit. Allerdings muss ein schwerwiegender Grund vorliegen, der eine fristlose Kündigung rechtfertigt, z.B. auf Seiten des Praktikanten ein Diebstahl, auf Seiten des Praktikumsgebers das Außerachtlassen von wichtigen Schutzbestimmungen, wodurch das Leben oder die Gesundheit des Praktikanten im Betrieb gefährdet wird. Einziger Nachteil für den Praktikanten ist, dass er sein Praktikum nicht fortsetzen kann und er das Praktikum, insbesondere beim verpflichtenden Studierendenpraktikum, nachholen muss.


http://www.meinpraktikum.de/bewerbung/praktikumsrecht


Als Praktikant kann man fristlos kündigen, sprich wenn deine Freundin bereit einen anderen Platz gefunden hat, wo sie anfangen kann, kann sie das Arbeitverhältniss so beenden, laut dem oben Zitierten Text.

Ob dies stimmt, kann ich leider mit keinem Gesetz begründen.

In wie fern sich das auf die Ausbildung auswirkt, kann ich leider nicht sagen

kurzer Nachtrag, wenn sich die Klassnlehrerin quer stellt, geht zur Schulsozialarbeiterin, die kann meistens weiter helfen

0

Was möchtest Du wissen?