Kann man den Fritz WLAN-Repeater auch mit Router verbinden der nicht von Fritz ist?

4 Antworten

Guten Abend daca123,

generell sollte das kein Problem sein.

Welchen Router nutzt du denn aktuell?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Ich nutze den Speedport W723V Typ B

0
@daca123

Hallo daca123,

das sollte klappen, der Speedport W 723V hat WPS, wenn der Repeater dies auch hat, funktioniert es.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

0

Stelle den Repeater und den Router möglichst orthogonal zueinander auf, schaue, dass der Repeater circa vier oder wenigstens drei von 5 Empfangsbalken leuchten lässt, sonst wird Dein Ping zu hoch. Und nimm Dir auf das Smartphone eine App wie WiFi Analyzer, damit Du durchs Haus laufen kannst, um zu schauen, dass Du für den Router und auch für den Repeater jeweils den besten Platz findest. Denn, wenn Du beide gut ausrichtet, kommst Du eventuell um den Gedanken herum sogar 2 Repeater einsetzen zu wollen :-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja kannst du, kein Problem, musst aber in die Beschreibung schauen wie du ihn verbindest.

Ja das sollte funktionieren! Aber ich bin kein Experte...

Was möchtest Du wissen?