Kann man Bilder "ent"pixeln?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an was du meinst. Aber im Allgemeinen: Nein!

"Verpixelt" bedeutet i.d.R. dass die Auflösung zu niedrig ist - die fehlenden Informationen sind schlicht weg.

Du kannst die Bilder weichzeichnen. Dadurch werden die Bilder aber unscharf - das sieht ggf. besser aus als verpixelt.

Das geht leider nicht. Wenn Bilder eine bestimmte Größe haben und du sie dann noch größer machen willst, werden sie eben verpixelt. Da kann man nichts machen als ein Originalbild zu suchen, das schon sehr groß ist.

Oft kommt es beim Verkleinern von vergleichsweise großen Bildern ebenfalls zu "pixeligen" Miniaturansichten.

Um dies zu vermeiden ist z.B. mit einfachen Mitteln möglich das Bild in mehreren kleinen Schritten herunterzuskalieren und dabei jeweils vor einem Verkleinerungsschritt einen einfachen Median-Filter zu verwenden. Die Verkleinerungsschritte sollten dabei möglichst nahe dem Faktor 2 sein.

Ein geeignetes Freeware-Programm wäre z.B. IrfanView.

Was möchtest Du wissen?