KAnn man bei zu heißem baden sein kind verlieren?

5 Antworten

Wenn ja, wären alle Abtreibungskliniken schon Vergangenheit. Im schlimmsten Fall verbrennst Du Dich. Die Natur beschützt den Nachwuchs, so gut sie kann. Leider ist aber nicht auszuschließen, dass ein Baby dadurch krank wird. Da muß aber schon extrem heiß und lange gebadet werden. Meist nimmt nur die Mutter schaden. Trotzdem nicht ausprobieren! Wenn Du kein Kind willst, möchtest Du sicherlich noch weniger ein krankes, ungewolltetes Baby. Also immer ab zum Doc!

Ein zu heißes Bad (>36° (höher als körpertemperatur) kann eine erweiterung der peripheren blutgefäße zur folge haben und den blutdruck abfallen lassen (* normal 110/90 RR), der bei einer schwangeren Frauen ohnehin häufig niedrig ist (<100). Sie können auch beim verlassen der wanne einen schwindelanfall bekommen. außerdem steigt der Blutdruck anschließend wieder an und dieser wechsel ist grundsätzlich nicht sehr förderlich für die durchblutung der plazenta. dieser wechsel kann frühzeitige wehen auslösen und die geburt einleiten.

http://www.med1.de/Forum/Schwangerschaft/539555/

Das Badewasser sollte nicht wärmer, als deine Körpertemperatur sein, dass schadet sonst deinem ungeborenem Baby! Das ungeborene Baby, kann seine Körpertemperatur nicht selber regulieren und dann ist natürlich klar, dass ihm zu heiß wird! Und du musst auch aufpassen, da man in der Schwangerschaft, "oft" Kreislaufprobleme haben kann, deshalb nur baden, wenn noch jemand zuhause ist! ;) Sonst fragst du einfach deine Frauenärztin, ist ja nur ein Anruf entfernt! Viel Spaß =)

Gesund kann das auf keinen Fall sein.

Das kann ich dir nicht beantworten,aber warscheinlich ein FA.

Was möchtest Du wissen?