Kann man bei Excel ausschalten, dass beim Scrollen die Ansicht immer automatisch auf die nächstgelegene Zeilen-/Spaltengrenze verschoben wird?

2 Antworten

Das ist eigentlich eine Einstellung in Deinen Maus-Optionen. Dort kannst du für das Rad angeben, wie viel Zeilen es pro Schritt scrollen soll.
Allerdings ist da 1 das Minimum und imho macht weniger auch keinen Sinn.
Warum willst Du um halbe/ viertel ... Zeilen scrollen?

Danke schon einmal für die Reaktion.Der Grund ist, dass ich beruflich teilweise mit Sheets mit sehr unterschiedlichen Breiten zu tun habe. Und wenn beispielsweise links eine sehr breite Spalte ist und rechts viele schmalere, dann geht es nicht, dass die breite Spalte nur "zur Hälfte" angezeigt wird, sondern eben je nach Fokus nur "ganz oder gar nicht". Das ist schlichtweg unpraktisch in der Handhabung, wie ich finde. Ich dachte man könne das in irgendeiner Weise "stufenlos" hinbekommen, so wie es bspw. bei Excel 2011 war.

0
@massedefekt

Da wüsste ich nicht, wie das klappen soll.
Allerdings scheinst Du auf einem Mac zu arbeiten (das solltest du immer erwähnen), da könnte das anders aussehen, denn ich habe Excel 2010 und bekomme es stufenlos nicht hin. Aber vlt. meldet sich ja noch ein Experte, der eine Idee hat.

0

Danke schon einmal für die Reaktion.

Der Grund ist, dass ich beruflich teilweise mit Sheets mit sehr unterschiedlichen Breiten zu tun habe. Und wenn beispielsweise links eine sehr breite Spalte ist und rechts viele schmalere, dann geht es nicht, dass die breite Spalte nur "zur Hälfte" angezeigt wird, sondern eben je nach Fokus nur "ganz oder gar nicht". Das ist schlichtweg unpraktisch in der Handhabung, wie ich finde. Ich dachte man könne das in irgendeiner Weise "stufenlos" hinbekommen, so wie es bspw. bei Excel 2011 war.

Da wüsste ich nicht, wie das klappen soll.
Allerdings scheinst Du auf einem Mac zu arbeiten (das solltest du immer erwähnen), da könnte das anders aussehen, denn ich habe Excel 2010 und bekomme es stufenlos nicht hin. Aber vlt. meldet sich ja noch ein Experte, der eine Idee hat.

P.S.: Du solltest auf eine Antwort hier möglichst mit einem "Kommentar" zu der Antwort reagieren, nicht, wie jetzt, mit einer neuen Antwort. Denn nur dann sehen wir in unserer Übersicht (über unsere Antworten), Deine Rückmeldung.
Dass ich diese Antwort von Dir hier gelesen habe war eher Zufall.
Übrigens: Herzlich willkommen bei GF.

P.P.S: Ich sehe gerade, Du hast das schon bemerkt, ich lasse es trotzdem mal hier stehen.

0

Was möchtest Du wissen?