Kann man aus einem normalen elektromotor ein notstromaggregat bauen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Motor wandelt Strom in Bewegungsenergie um.
Ein Notstromaggregat macht das anders rum.
Kommt auf den Motor an, wahrscheinlich aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein ganz gewöhnlichen Drehstrommotor (also 3 Phasen) oder einen einphasigen Kondensatormotor  kann man überreden, Strom zu erzeugen.

Dazu muß man 3 Kondensatoren von den Spulen- Aussenanschlüssen zum Sternpunkt führen.

Dann braucht man nur noch den Motor in Bewegung setzen, etwa 100...200 min-1 über Nenndrehzahl. Ein kurzer Spannungsimpuls auf einer Phase und sternpunkt und schon hat man Drehstrom.

Die Kondensatoren sind notwendig, da ein der Spannung verschobener Strom fließen muß, damit im Läufer ein Feld entsteht.

Wie das geht, ist im Foto beschrieben. Bei einem 750W-Motor braucht man 3 MP-Kondensatoren zu je etwa 8µF/400V~

Das Bild zeigt den Klemmstein eines Drehstrommotors.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich möglich du brauchst aber noch einiges anderes außer den Motor.

Zudem kommt es auf den Motor an, dieser muss Permanent Erregt sein (mit einem Magneten) damit er auch als Generator genutzt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann man das aber man benötigt noch diverse andere Teile die der Motor von sich aus nicht hat . Stell es dir so vor das du noch einen Dynamo an den Motor kleben musst :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kinglion6200
10.09.2016, 00:56

Allerdings ist das sinnlos weil der Motor an sich ja auch Strom braucht ...

0

Was möchtest Du wissen?