Kann man aufgegossenen Tee zwei mal verwenden?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich finde grade bei "robusteren" Teesorten (schwarzer und grüner Tee, Salbei etc.) die ja teilweise nur eine Minute ziehen, kann man bedenkenlos ein weiteres Mal den Teebeutel verwenden.

Bei den neumodischen, Glühwein-Kamin-Winterzauber, ist der Geschmack allerdings nach dem ersten Durchgang mehr oder weniger verschwunden.

Ich benutze einen Samowar,aber das kann man sicher auch mit Kanne und Stövchen machen. Kleine Kanne konzentrierter Tee,dann portionieren,etwas Teekonzentrat,dann Wasser. Ich finde das nicht nur gemütlicher sondern auch sparsamer.

Nun ist wieder rätselraten angesagt! Teereste, die kalt geworden sind, kann man wieder aufwärmen, dann schmeckt er auch noch ganz gut. Teeblätter können auch ein zweites mal aufgebrüht werden, ich selber habe Grünen Tee auch schon zum drittenmal aufgebrüht, und der hat auch noch gut geschmeckt!

Also in der Zeit meiner Umschulung habe ich, bitte nicht lachen. Die Teebeutel getrocknet und noch einmal genommen. (Musste halt sparen)

Das hat eigentlich ganz gut geklappt, und genug Aroma war auch noch da.

Hallo, bei weissen Tee wird der erste aufguss weggeschüttet, Aufgus 2 + 3 schmeckt sehr gut

mit grünem tee gibt das ein passables ergebnis (japanische trdition)

machen wir häufig mit Pfefferminztee. Beim zweiten Aufguss kommt dann etwas Zitrone dran...

Die Chinesen, bekanntlich ein Volk mit umfangreicher Tee-Tradition, schwören auf den zweiten Aufguss. Der soll besser und gesünder sein, als der erste. Wenn ich meinen Quellen glauben darf, schütten sie den ersten Aufguss sogar weg. :-)

du quällst den armen tee lass ihn sterben also tee generell nur einmal aufgießen der geschmack ist meist wiederlich bis stohig heuig also wirklich wiederlich

ja kann man schon,wenn er dir noch schmeckt

Das wird alles dünner, aber wems noch schmeckt, warum nicht

Schwarztee brühe ich nicht auf, der wird nur bitter.

Was möchtest Du wissen?