Kann man auf einem Frachtschiff arbeiten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich braucht auch ein Containerschiff (zum Beispiel) noch helfende Hände. Bedenke, dass diese Schiffe zumeist unter "Billigflagge" fahren, d.h. Du bist nicht krankenversichert und bei Unfall oder Krankheit wirst Du im nächsten Hafen an Land gesetzt. Ohne Unterstützung. Es gibt keinerlei Tarif oder Manteltarif, heute bekommst Du soviel Geld ausbezahlt, nächsten Monat weniger. Und um die "Fäkalarbeiten" wirst Du nicht herumkommen. Solche Mannschaften sind im Übrigen grobe Menschen, die mit der Faust diskutieren, nicht mit dem Mund. Ich bin selber 4 Jahre zur See gefahren, ich weiß wovon ich rede.

Sollte möglich sein. Wahrscheinlich ist es gut, wenn Du eine abgeschlossene Ausbildung hast. Evtl. als Lakierer, Koch oder Kenntnisse in einem anderen Handwerk.

Ja, kann man, wenn man für einen Hungerlohn arbeiten möchte.

Was möchtest Du wissen?