Kann man anstelle von SB auch EB schreiben?

3 Antworten

SB = Schlußbilanz

EB = Eröffnungsbilanz

Die Schlußbilanz 2015 muß mit der Eröffnungsbilanz 2016 genau  übereinstimmen.

-------------------------

Die Abkürzungen können natürlich auch für andere Wörter benutzt werden, das müßte dann in den jeweiligen Unterlagen dokumentiert sein oder aus dem Kontext eindeutig hervorgehen.

Denkbar wäre z.B. für SB auch Sollbuchung, Schlußbestand oder für EB Endbestand.

Wenn du anstelle von SB EB schreibst, würde das dann Endbestand bedeuten.

Wenn du ein aktives Bestandskonto (z.B. Kasse) eröffnest , schreibst du vor den Betrag (der im Soll auf dem aktiven Bestandskonto steht) EBK (Eröffnungsbilanzkonto). Wenn du passives Bestandskonto (z.B. Verbindlichkeiten) eröffnest, buchst du den Anfangsbestand im Haben und schreibst auch hier EBK davor.

Wenn du diese Konten dann abschließt , bringst du den Saldo der Konten in die Schlussbilanz und schreibst vor den Schlusssaldo SB oder SBK.

Ich denke, dass damit wohl "Electronic Banking" gemeint ist.

Und wird das in der Buchhaltung in elektronischer Form anstelle von Schlussbestand benutzt?

0

Sorry, ich hatte vorhin eine Assoziation mit Banking und nicht mit Buchhaltung (hatte Deine Fußnote nicht gelesen). In der Buchhaltung ist "EB" die Abkürzung für "Eröffnungsbilanz", und "SB" die Abkürzung für "Schlussbilanz".

1

Rechnungswesen Verständnis

Leute ich verstehe etwas in Rechnungswesen nicht und hoffe, dass ihr mir da weiter helfen könnt, weil mein Lehrer es mir überhaupt nicht erklären kann. So dann fange ich mal an: Es geht um T-Konten Eintragung.

Also ein Beispiel: Wir tätigen eine Bareinzahlung auf unser Bankkonto. Also das bedeutet Bank (+) und Kasse (-) = Aktivtausch oder? Und in T-Konten beim eintragen muss ich also Kasse bei Bank im Soll eintragen wegen dem Minus oder? Und bei Kasse muss ich also Bank im Haben eintragen wegen dem Plus oder?

So dachte ich jedenfalls aber bei einem anderen Beispiel sieht es irgendwie wieder ganz anders aus also ich zeigs euch jetzt:

Beispiel: Kauf von Waren auf Ziel. Also das heißt Waren (+) und Verbindlichkeiten (+) = Aktiv-Passiv-Mehrung oder? Und in T-Konten beim Eintragen muss ich also Waren bei Verbindlichkeiten im Haben eintragen wegen dem Plus oder?

Dann müsste es ja auch so sein, dass Verbindlichkeiten bei Waren im Haben stehen soll wegen dem Plus aber auf mein Blatt (was wir in der Schule gemeinsam gemacht haben) steht Verbindlichkeiten im Soll?! Wie kommt das dazu? Worauf muss man denn bei sowas genau achten?

Ich hoffe ich habe mein Problem verständnis erklärt und würde mich sehr freuen, wenn mir da einer helfen kann :(

...zur Frage

Warum sollte das BGA mit einer Buchinventur erfasst werden?

Das muss man doch auch körperlich zählen...

...zur Frage

Umsatzsteuer-Vorauszahlung Konto

Hallo habe eine Frage zu Rechnungswesen

Wir sollen die Ust-Konten als Hausaufgaben machen .. ich habe nachgelesen, dass die Konten Vorsteuer und Umsatzsteuer über das Umsatzsteuer-Vorauszahlungs Konto abgeschlossen werden! .. Die Zahllast steht dann im Soll und wird gegen die Bank gebucht , richtig ? Dann haben wir eine Aufgabe bei der schon 5000,- auf dem UstVz Konto im Soll stehen, was bedeutet das , dass sich die Zahllast um 5000 erhöht ? oder ist das eine Zahlung vom vorherigen Voranmeldezeitraum ?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was bedeutet Smiley: scwarzes Prisma mit Fragezeichen, anstelle eines Buchstabens?

Was bedeutet Smiley: schwarzes Prisma mit Fragezeichen, anstelle eines Buchstabens in einem Absendernamen?

...zur Frage

Was bedeutet das "SB" auf einigen Nike-Kleidungsstücken?

Auf einigen Kleidungsstücken steht "Nike SB". Was bedeutet das?

...zur Frage

Bei SB an Füße und Beine denken?

Jo hi,

Also ich habe eine Vorliebe für Füße und keinen Fetisch ! Ich schaue mir Bilder von einem Mädchen das ich kenne und attraktiv finde an und denke mir das ich eben etwas mit ihren Füßen anstelle (alles mögliche) und betreibe dabei SB. Bin ich pevers oder krank ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?