Kann man als Polizist ein Doktor werden und was steht dann hinter dem Dr. (Also ich mein nicht dass ich einen Doktortitel als Biologe oder so mache und dann)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Deutsche Hochschule der Polizei hat gemäß § 33 DHPolG das Promotionsrecht.

Die Deutsche Hochschule der Polizei verleiht durch Promotion die akademischen Grade Dr. iur. (Doktor der Rechtswissenschaften), Dr. phil. (Doktor der Sozialwissenschaften), Dr. rer. pol (Doktor der Staats- und Wirtschaftswissenschaften) und Dr. rer. publ. (Doktor der Verwaltungswissenschaften).

https://www.dhpol.de/de/studium/promotionsausschuss/promotion_neu.php?p=1

Also es gibt schon Polizisten die auch einen Doktortitel haben. Hier eine paar Beispiele: http://www.polizei.sachsen.de/de/32136.htm

Es gibt aber keine Polizeiwissenschaften. Die Doktoren haben dann Titel der Verwaltungswissenschaften, Psychologie, Rechts- u.o. Staatswissenschaften bzw. eine der anderen Naturwissenschaften.

Nein, so direkt geht das natürlich nicht.

Wenn du da beispielsweise ein abgeschlossenes Jura Studium hast (teilweise findet man im hD Volljuristen als Quereinsteiger) kannst du dort natürlich promovieren.

Wenn bei der Polizei jemand einen Doktortitel hat, dann ist er in der Regel Jurist oder Psychologe und hat schon promoviert, bevor er bei der Polizei angefangen hat.