Kann man als Industriemeister Elektroniker Informatik studieren?

2 Antworten

Mit einem Meister hat man in der Regel einen Grad der Qualifikation erreicht, der für einen Hochschulzugang mit dem Abitur gleichgestellt ist und mit dem man ein Hochschulstudium aufnehmen kann. Auch der Fachwirt wird oftmals so eingestuft.

Die Regelungen sind dafür aber von Bundesland zu Bundesland verschieden. Was wo gilt, erfährst du z.B. hier: http://www.studieren-ohne-abitur.de/web/

Übrigens berechtigt in vielen Bundesländern auch schon eine abgeschlossene Berufsausbildung mit anschließenden zwei der drei Jahren Berufserfahrung zu einem Studium im Bereich der Ausbildung. Elektrotechnik und Informatik könnte da durchaus im Bereich des Machbaren liegen.

Am besten suchst du dir mal ein paar Unis oder Fachhochschulen, die für dich interessant sein könnten, und erkundigst dich bei der Studienberatung konkret über die Bedingungen.

Was man wo studieren kann, findet man mit Suchmaschinen wie dieser recht schnell heraus: http://studiengaenge.zeit.de/

Viel Erfolg!

Ich bin mit nicht so sicher aber ich glaube nach deinem Meister hast du einen FachAbi Abschluss und kannst mit einem Praktikum von einigen Wochen Informatik studieren gehen ich bin mir da aber nicht zu 100 % sicher wenn du mal deinen Abschluss anschaust solltest du dort irgendwas lesen können wie dieser Abschluss ist gleich gelten wie mit .... Und da sollte dann dein momentaner stand sein. 

Was möchtest Du wissen?