Kann ich von Amazon aufgrund einer Rücksendung abgemahnt werden?

 - (Amazon, Abmahnung, Rücksendung)

3 Antworten

Es ist kein Bild vorhanden.

Und wenn du Ware, die du nicht wolltest, trotzdem bekommst und sie dann verbrauchst, musst du sie auch bezahlen.

1. Das Bild musste eig Da sein 2. Das würde ich auch aber wie?

0
@Mveeyt

jetzt ist es erst zu sehen. Ich hatte verstanden, du hast ne Aufforderung bekommen zu zahlen. Wenn nicht, dann musst du nix tun.

0

Nein, Amazon will solche Sachen in der Regel nicht zurück haben.

0

Hallo Mveeyt,

dieses Problem hatte ich auch mal. Ich habe mir damals für etwa 10€ einen Pop-Schutz gekauft. Habe dann aber auf Bestellung Stonieren getippt. Das produkt wurde geliefert und das Geld habe ich Auch erstattet bekommen. Ich habe das produkt behalten. Als ich den Support anschrieb sagten Die das es ein system Fehler sei und es nicht unsere Schuld ist. Das produkt Durfte ich also behalten und musste nur eine Gebühr des "rückversand" Zahlen als Ausgleich. Eine abmahnung gab es nicht und auch keine weiteren probleme. Solltest du dich aber unsicher fühlen schreib den Support an.

Grüße

Tim

0

Das ist kein Problem, denn der Paketdienst hat sich nicht an die Forderung von Amazon gehalten, das Paket wieder zurück zum Lager zu bringen. Das kommt ab und zu vor.

Du kannst die Pringles behalten und kriegst trotzdem dein Geld zurück und kannst das nutzen. Glaub mir, ich habe schon VIIELL teurere Sachen umsonst bekommen von Amazon.

Mach dir keinen Kopf, für 3€ wird Amazon nichts tun. Guten Hunger!

Was möchtest Du wissen?