Kann ich smoothies auch mit einem normalen Mixer machen oder brauche ich dafür einen Smoothie-Maker?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt darauf an, was du mixen willst. Für Beeren und Bananen reicht sogar ein Pürierstab ;-)    

Für härtere oder sehr faserige Sachen (Karotten, Ingwer u.äh.) kommst du mit einem normalen Haushaltsmixer oder "Smoothiemaker" nicht hin, dafür sind die nicht leistungsstark genug. Es gibt immer wieder gröbere Stücke oder Flusen im Getränk und die Konsistenz ist nicht so schön cremig. So ein Profimixer zerlegt dir aber sogar Apfelkerngehäuse oder Avocadokerne zu Brei. Mit anderen Worte: du hast weitaus weniger Schnippelei.             

Wenn du ein wenig recherchierst (z.B. nach "Bergstroem") wirst du feststellen, dass man Geräte mit professioneller Leistung sogar für unter 100 Euro bekommt. Ich merke vom Ergebnis her eigentlich keinen Unterschied zum 500 Euro Gerät einer Freundin.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht auch in einem Normalen Mixer. Oft sind Smoothiemaker nur praktischer. Smoothiemaker sind auch nicht so teuer. Ich habe letztens einen für 20 Euro gekauft und bin damit sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normale Küchenmixer und Pürierstäbe eignen sich zum Mixen vorgegarter und weicher Lebensmittel. Hochleistungsmixer wurden speziell für Rohkost entwickelt und treten in Motorleistung und Schnittigkeit der Messer unter einer ganz anderen Aufgabenstellung an. Denn, je leistungsfähiger der Mixer, desto glatter und samtiger wird der Smoothie und ja, desto besser werden die Nährstoffe aufgeschlüsselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?