Kann ich Quetiapin 25mg einfach absetzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich solltest du nie ein Medikament (oder eine Veränderung der Dosis) ohne Rücksprache mit dem Arzt absetzen.

Quetiapin (Seroquel) ist ein atypisches Neuroleptikum, welches gegen Depressionen, Manien und Psychosen zugelassen ist. Ebenfall wird es als Rezidivprophylaxe (Verhinderung eines Rückfalls) verordnet. Die Anwendung als "Schlafmittel" ist zwar häufig, es besteht jedoch diesbezüglich keine Indikation (Zulassung).

25mg ist das absolute Minimum, von dem her wirst du nicht die Dosis reduzieren müssen bevor du es Absetzt. Es kann jedoch beim Absetzen zu Absetzerscheinungen wie Schlaflosigkeit, Schwindel, Rebound-Effekt, Übelkeit usw. kommen (Rebound gleich Rückkehr der ursprünglichen Beschwerden).

Von dem her wirst du also ohne Quetiapin noch schlechter schlafen können als jetzt. Bis sich der Körper entwöhnt hat, dauert es einige Tage, manchmal sogar 1-2 Wochen.

Sprich unbedingt zuerst mit deinem Arzt, bevor du das Medikament absetzt.

Rede darüber mit deinem Hausarzt bzw. Therapeuten. Einfach absetzen empfehle ich nicht. 

Was möchtest Du wissen?