kann ich meinen beruf im ausland weiterführen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Du kannst mit Deiner deutschen Ausbildung nicht in den USA als PTA arbeiten. Die Ausbildung ist hier nicht anerkannt. Deutsche Ausbilkdungen werden in den USA generell nicht anerkannt - hier unterscheidet man im Wesentlichen in Anlernberufe, die man binnen weniger Wochen im Hauruckverfahren lernt (Verkäufer, Sekretärinnen, Frisöre, Bauarbeiter etc.) und in Berufe, die einen Studienabschluss erfordern. Und im medizinischen-pharmazeutischen Bereich sind die Auflagen sogar so streng, dass nicht einmal promovierte deutsche Ärzte in den USA praktizieren können, ohne eine US-spezifische Zusatzausbildung samt Prüfung zu absolvieren. Du müsstest also aller Voraussicht nach ein phramazeutusches Studium absolvieren müssen und könntest Dir allenfalls - mit viel Glück - durch eine Evaluationsagentur wie WES einige College Credits anerkennen lassen.

Davon mal ganz abgesehen: Bist Du denn US-Staatsbürgerin? Denn ohne Studium qualifizierst Du Dich in Deiner Branche definitiv nicht für ein Arbeitsvisum und wirst Dich ohne US-Pass schwer tun, ein Einwanderungsvisum für die USA zu erhalten.

Nicht unbedingt. Leider wird in den USA nicht jede deutsche Ausbildung anerkannt. So muss in vielen Faellen sogar ein Medizin- oder Tiermedizinstudium in den USA wiederholt werden. Am besten bei den zustaendigen Behoerden in den USA erkundigen (Die Botschaften/Konsulate helfen leider nicht weiter, da den Mitarbeitern oft wichtige Informationen fehlen)

Die meisten medizinischen Berufe sind in anderen Ländern ein Studium, deshalb würde ich mich bei den Verwabdten erkundigen, dass die das mal vor Ort ausfindig machen.

Was möchtest Du wissen?