kann ich meine hühner mit zwei laufenten in einen stall geben

2 Antworten

Nein, normalerweise nicht. Seit der Vogelgrippe ist eine gemeinsame Haltung nicht mehr überall erlaubt (es sei denn, Du bezeichnest Deine Hühner als sogenannte "Opfertiere").

Ist aber auch nicht besonders sinnvoll: Enten brauchen die meiste Zeit im Jahr anderes Futter als Hühner, und sauen auch im Stall sehr mit dem Wasser herum: die Keimbelastung ist erheblich höher als bei getrennter Haltung.

ja aber das selbe gehege kann ich schon nehmen oder . weil ich habe eine hütte im auslauf die 2 mal 1 meter ist und eine große die 4 mal 2.5 ist ich täte dan die enten in die kleine hütte

0
@huehnerfreund

Eigentlich solltest Du auch nicht das selbe Gehege nehmen, denn die latschen die Keime ja alle überall umher, und das genrennte Füttern ist dann auch schwierig.

Kannst Du's nicht teilen? Dann stehen die Hühner nicht dauernd im Matsch, jede Tierart hat ihr eigenes Futter, und die Eier bleiben auch sauberer. (UND es ist legal ;-) )

0
@pecudis

ja ich weiß aber ich kann nicht abtrennen weil der auslauf nur6 mal 3 is und sonst wird er zu klein und mit den füttern mache ich mir keine sorgen . sie sind ja nur am tag zusammen in der nacht täte ich die enten in ihre hütte. Ich werde lasse die hühner wen ich zuhause bin frei laufen weil der garten meiner eltern ca.2000qm hat und ich sper sie nur ins gehege wenn ich nicht zuhause bin. so hätte ich mir das vorgestellt

0

Das ist gar kein problem bei uns ist es auch so wir haben hühner und bei denen sind laufenten drin. Die tun sich nichts leben friedlich zusammen :) 

Was möchtest Du wissen?