Kann ich bei der Bundeswehr als Tagesmutter arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tagesmütter werden von den Jugendämtern beschäftigt. Neue Stadt, neuer Arbeitgeber. Die werden aber gesucht.

Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

Da die Bundeswehr keine Kinder hat - jedenfalls nicht im körperlichen Sinne - gibt es für sie auch einen Rechtsgrund eine Tagesmutter zu beschäftigen.

Das ist im Einzelfall die Entscheidung der entsprechenden Familien. Die Beschäftigung einer Tagesmutter wird kaum per Befehl von oben verordnet werden.

Ich weiß dass es bei der Bundeswehr an manchen Standorten eine kinderbetruungsstelle gibt und evtl auch in deiner Nähe.

Bei solchen Fragen am besten mal beim nächsten "karrierecenter" (früher kreiswehrersatzamt) vorsprechen. 

telefonische Erreichbarkeit 0800 9800880 Mo-Do 9-15 Uhr Fr 8-14 Uhr

So was soll es geben, das ist aber vermutlich sehr vom Standort abhängig.

Hier ein Beispiel: 

Informationen dazu bekommst du vermutlich am Ehesten beim Streitkräfteamt der Bundeswehr. Siehe hier https://www.bundeswehr-kinderbetreuung.de/ unter Kontakt. Einfach mal einen netten Brief schreiben.

Also Zivilangestellter, wenn du überhaupt bei der Bundeswehr angestellt bist, ist eine Versetzung relativ unwahrscheinlich. Du hast einen Arbeitsvertrag wie jeder Andere in zivilen Betrieben.

Viel Erfolg

Nein, nur als Kindergartentante.

Zuerst danke für die Antwort. Ich habe nämlich gelesen, dass die Bundeswehr jetzt mehr mit Tagesmüttern Arbeiten möchte ect. Außerdem habe ich eine bekannte, welche eine Frau kennt die auch als Tagesmutter dort gearbeitet hat (Sie haben aber kein kontakt mehr und sie kann mir deswegen keine näheren Infos geben). Deswegen komm ich auf meine Frage

0

Was möchtest Du wissen?