Kann ich an 1 Rechner 2 Monitore anschließen und wie zwei Computers benutzen?

5 Antworten

2 monitore anschliessen ist kein problem, zumal jüngere grafikkarten bereits 2 ausgänge haben.

aber deshalb bleibt es immer noch EIN computer.

ihr müsst mehr aufwand betreiben. einzig wirklich sinnvolle lösung: zweiter computer.

annokrat

Du kannst 2 Monitore anschließen und hast somit eine größere Benutzeroberfläche und einen größeren Desktop. Du kannst auf beiden Bildschrimen deine Sachen erledigen (auch unterschiedliche Sachen. Wenn der Mauszeige den einen Bildschrim verlässt, taucht er im zweiten Bildschirm auf. Jedoch gesondert booten (hochfahren) geht nicht. Beide Monitore sind sozusagen miteinander verknüpft!

Gruß

Das ist -- unter Linux -- mit einem sogenannten "Thin-Client" möglich. Damit ist zumindest eine Anmeldung an einem Linux-Rechner per WLAN möglich (ist schließlich ein echtes Multi-User_System!)

Mit der Peripherie im anderen Raum wäre das kein Problem. Eine andere Sache ist die zur Verfügung stehende Bandbreite der WLAN-Verbindung!

Ein Thin-Client ist ein Mini-Recher (meist) ohne Festplatte.

du kannst zwar zwei monitore anschliesen aber des ist dann nur wie ein großer monitor . aber z.B. zwei verschiedene benutzer gleichzeitig anmelden geht nicht

Die Aussage erscheint mir korrekt für Windows, nicht für Linux!

Linux ist eine echtes Multi-User-System!

1
@GWBln

Nachtrag: Wenn du eine serielle Tastatur hast, kannst du dich auch als ein weiterer Benutzer am Rechner anmelden ... eine andere Frage ist das Display! Zumindest ein einfaches Text-Display ist so möglich!

1