Kann ich 2 Fernseher mit 1 Sat-Receiver betreiben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich kannst Du beliebig viele Fernseher an einen Receiver anschließen. Das ist aber nicht wirklich sinnvoll, denn Die Programme werden am Receiver umgeschaltet. Das heißt, wenn der Receiver z.B. im Wohnzimmer steht, kannst Du im Schlafzimmer nur das Programm sehen, dass im Wohnzimmer läuft. Schaust Du nur im Schlafzimmer, musst Du zum Umschalten ins Wohnzimmer laufen. Besser ist es pro Fernsehgerät einen Receiver zu haben. Dann solltest Du auch für jeden Fernseher von der Sat-Antenne bzw. vom Multischalter ein Kabel zu den Receivern haben. Würdest Du die Receiver an eine Leitung hängen, kannst Du zwar frei die Sender wählen, wenn der jeweils andere Receiver ausgeschaltet ist, aber wenn Du beide Geräte gleichzeitig betreibst, kannst Du immer nur bestimmte Sender miteinander kombinieren.

Nein, eigentlich reicht es auch eine Receiver zu haben, das kleine Problem daran ist nur, das du dann auf beiden Fernsehrn, dasselbe Programm sehen müsstest. Umnabhängig versch. Programm zu sehen brauchst 2

Wie almmichel schon schrieb: Ein Receiver pro gleichzeitig zu sehendem Sender. Aber selbst wenn Dir ein Sender reicht (z.B., weil die beiden Fernseher nie gleichzeitig verwendet werden), hast Du noch das Problem, ein langes und dickes Kabel (für Bild und Tonsignal) ins zweite Zimmer legen zu müssen.

Zwei Receiver sind aber erst die halbe Miete: Der Reveiver sagt der Schüssel, welches Viertel der Satelliten-Sender diese aufs Antennenkabel geben soll. Somit reicht ein Antennenkabel nur aus, wenn die Receiver einen Sender aus dem gleichen Viertel zeigen sollen.

Damit Du wirklich unabhängig die Sender wählen kannst, brauchst Du von jedem Receiver ein Kabel zur Schüssel. Und dort natürlich auch eine Anschlussmöglichkeit für das zusätzliche Kabel. Also erst mal nachschauen - oder einen Fachmann nachschauen lassen.

Was möchtest Du wissen?