kann es sein das meinGoldfisch eier hat also "schwanger"ist?

...komplette Frage anzeigen das ist er - (Fische, Gold) und hier nochmal - (Fische, Gold)

1 Antwort

Hallo, dein Goldfisch sieht aus, als ob er gut gefüttert wird, mehr nicht. Den Laichansatz sieht man den Weibchen meistens nicht an. In dem kleinen Becken können sich die Fische auch nicht ausreichend bewegen und werden noch schneller dick. Du weißt schon, dass Goldfische sehr groß werden. gerade die langgestreckten Normalgoldfische mit einfacher Flosse, wie du sie hast, sind außerdem extrem bewegungsfreudig. Sie bräuchten mindestens ein 500-Liter-Becken. Informiere dich bitte über die Haltung von Goldfischen, denn du möchtest doch, dass es ihnen gut geht: http://goldfische.kaltwasseraquaristik.de/haltung.htm Viele Grüße, Nora

teleskopauge 03.06.2012, 19:37

aber die anderen werden komischerweise nicht dick und ich füttere sie nicht viel nur einmal abends eine kleine menge!

0
teleskopauge 03.06.2012, 19:42
@teleskopauge

er hat auch einen leichten laichausschlag und wie lange dauert denn eine "schwangerschaft"bei goldfischen? :)

0
Nora2010 03.06.2012, 22:45
@teleskopauge

Wenn er einen Laichausschlag hat, ist es ein Männchen!!! Wie gesagt, eine "Schwangerschaft" gibt es nicht. Weibchen sind in der Regel etwas fülliger als Männchen. Aber wie lange sie brauchen, um abzulaichen, ist sehr unterschiedlich. Mein eines Weibchen laicht im Durchschnitt alle 7 bis 10 Tage ab. Solange scheint es also jeweil zu dauern, bis neuer Laich gebildet wurde. Sie laicht schon seit Anfang Februar regelmäßig immer wieder. Ein anderes Weibchen hat nur einmal in diesem Frühjahr abgelaicht, und wieder ein anderes in 5 Jahren überhaupt noch nie.

0
Nora2010 03.06.2012, 22:49
@Nora2010

Der Fisch auf den Fotos sieht auch wirklich nicht nach Laichansatz aus, denn Weibchen werden dann eher weiter hinten etwas rundlicher, aber sie bekommen keinen dicken Bauch!

0
teleskopauge 04.06.2012, 06:44
@Nora2010

Gut auf dem Bild habe ich ihn gefüttert aber sonst wenn er nichts gegessen hat ist er am Hinterteil dicker als am Bauch und wegen des laichauschlag ich habe im internet gelesen das die Weibchen auch einen sehr sehr leichten Ausschlag kriegen bei meinem Fisch sieht man ihn nur wenn die Sonne auf die kiemen strahlt also wenn sich dann die Kiemen spiegeln

0
Nora2010 04.06.2012, 18:06
@teleskopauge

Ja, du hast recht, sehr selten entwickeln Weibchen einen ganz schwachen Laichausschlag. Vielleicht ist das Foto ungünstig. Die Flanken des Fisches sehen darauf eher flach aus, er wirkt nicht, als ob er Laichansatz hätte. Aber wie auch immer, selbst wenn er einen Laichansatz hat, gibt es keine Regeln, wie lange es dauert, bis er ablaicht. Und wenn er (bzw. sie) damit anfängt, kann es sein, dass sie immert wieder in kurzen Abständen ablaicht. Füttere vielleicht etwas sparsamer - die Fische sollten nicht jhedes Mal einen Hängebauch bekommen... Sie können große Mengen eh nicht verdauen, da sie keinen Magen haben, und geben dann alles fast unverdaut im Kot wieder ab, was das Wasser sehr belastet. Und überfütterte Fische laichen manchmal gerade nicht.

0
teleskopauge 04.06.2012, 20:01
@Nora2010

mein profilbild zeig meinen goldfisch ungefüttert an.das hinterteil ist schon dick wahrscheinlich kann man das garnicht auf dem bild sehen und normallerweise füttere ich sie von der menge her kaum so das sie normalerweise keinen hängebauch haben.Gruss

0

Was möchtest Du wissen?