Kann eine Mikrowelle mit Heißluft einen Backofen ersetzen?

18 Antworten

Kenne Mikrowellengeräte mit Grillfunktion aber nicht mit Heißluft

Mikrowellengeräte zeichnen sich aus, dass der Garraum im Normalfall kalt bleibt.

Es gibt oder gab zumindest mal Backmischungen extra für Mikrowellen, hab sie auch mal ausprobiert, war aber nicht begeistert.

Habe eine normale Mikrowelle und einen kleinen Minibackofen mit Heißluft für kleine Portionen, aber wenn man z.B. einen Blechkuchen machen will, dann ist dieser schon zu klein, dann brauche ich auch den großen Backofen.

Ich habe so ein Kombigerät. Mikrowelle, Grill und Heißluft.

Für mich als Single reicht das vollkommen. Aber man darf auch nicht daran denken mal eine etwas größere Portion machen zu wollen. ;-)

Kuchen backen oder so hab ich mit dem Gerät noch nie probiert. Wie comarel schon sagt ist da natürlich an einen Blechkuchen gar nicht zu denken. Ausser man hat so kleine Bleche und verteilt die Menge auf mehrere kleine. ;)

Für so Sachen wie Pizza oder Aufbackbrezen; -Semmeln ist das Ding wiederum gut geeignet.

Fazit: Wegen der Größe kann es kein vollwertiger Ersatz zum Heißluftherd sein. Wenn man das aber nicht unbedingt braucht... ;-)

kommt auf die ansprüche darauf an:

Sage für 2 personen das Ideale, braucht wenig Platz und ist besser zu reinigen. Nachteil. Umluft trocknet das Backgut . gruss doni

Das hängt wohl vom Gerät ab, von seiner Qualität und wie viel Geld du ausgeben kannst. Ich habe einen nie gebrauchten Miele Umluftbackofen mit Mikrowelle + Grill geschenkt bekommen, halb so gross wie ein normaler Umluftbackofen, alles elektronisch mit Tipptasten. Bin wirklich sehr zufrieden damit. Für zwei Personen ideal, braucht nicht so viel Platz, backt hervorragend, die Mikrowelle brauche ich sowieso nur ab und an, um zusätzlich etwas schnell warmzumachen. Eine Mikrowelle hatte ich sowieso schon. Also wer nicht viel Platz hat, gerne backt, sollte sich das überlegen. Es muss natürlich gesagt werden, das die Miele, und auch andere in dieser Qualität ziemlich teuer sind. Wenn mein Nachbar nicht mal wieder die Küche ausgetauscht hätte, wäre das Gerät nie meins geworden! Aber missen will und kann ich es nicht mehr.

Ich habe selbst so eine Mikrowelle mit Heissluft gehabt. Die war groß genug, daß ich da auch eine Ente oder normale Pute ohne Probleme garen konnte (bei einer Gans wäre es allerdings problematisch). Meine Erfahrungen damit sind sehr gut, ob nun beim Backen, braten, grillen. Außer bei der Mikrowelle selbst und beim grillen hab ich immer Heissluft benutzt, auf Ober-/ Unterhitze immer verzichtet. Die Ergebnisse waren bestens. Das Gerät hatte auch den Vorteil, daß ich Funktionen miteinander kombinieren konnte.

Auf jeden Fall werde ich mir wieder so ein Gerät zulegen.

Was möchtest Du wissen?