Kann ein Helikopter einen Looping fliegen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mimi hat schon recht. Die Rotor-Steuerung ist dabei entscheidend. Sonst würde, wenn der Hubschrauber kopfüber steht, er durch seinren eigenen Rotor heruntergezogen. Nur wenn in dem Moment per Blatt-Verstellung die Rotor-Blätter anders angestellt werden können, ist ein echter Looping möglich. Bis zu dem Zeitpunkt wurde den Leuten ein "falscher" Looping verkauft, indem der Hubschrauber im oberen Punkt so geschickt wegkippte, dass es von unten wie ein echter Looping aussah. Die Blatt-Verstellung ist bei den herrschenden Kräften am Rotor sehr aufwändig (die Blattspitzen rotieren immerhin mit annähernd Schallgeschwindigkeit; daher das "Chopper"-Geräusch, es sind kleine "Überschall-Knalle").

Ja aber die einzigen Helis die das können (die ich kenne) sind der Apache und der Tiger. Mit dem Apache kann ein guter Pilot sogsr eine Fassrolle(!) fliegen.

Was möchtest Du wissen?