Kann ein Glasaschenbecher von alleine kaputtgehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Starke ungleichmäßige Erwärmungen (Teilbeschattung)
können im Glas zu hohen Spannungen
führen und im Extremfall einen so genannten
Thermoschock, d.h. einen Glasbruch infolge
thermischer Überbelastung auslösen.

Steht zufällig eine Hälfte im Schatten, war ja etwas wärmer in den letzten Tagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexander522
08.08.2016, 01:12

Normalerweise ist er ganz im Schatten, wegen der Überdachung, nur gegen Abend steht er ab und zu in der Sonne ist aber recht selten.

0

Wars in der nacht sehr kalt ? Vlt hattes es schon einen kleinen sprung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexander522
08.08.2016, 01:07

Ja aber trotzdem, dass so dickes Glas einfach so ganz zerbricht ist doch irgendwie komisch. Und naja ich leb in Trier von daher waren die Temperaturen normal.

0
Kommentar von ichwillswissen5
08.08.2016, 01:08

ist echt komisch kann mirs nicht erklären

0
Kommentar von ichwillswissen5
08.08.2016, 01:09

ist ja eigentlich sehr stabil

0
Kommentar von Alexander522
08.08.2016, 01:10

Ja der ist halt auch schon oft auf den Boden gefallen und hatte nie nen Spring oder so, nur mal n paar kratzer am Boden

0

Auf bodenhöhe meintest du... kann es sein das jemand draufgetreten ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antwort auf die Frage: Kann ein Glasaschenbecher von alleine kaputtgehen? nein, denn ohne Ursache geht nix kaputt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das glaube ich nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?