Kann der Stromverbrauch des Kühlschranks stimmen?

4 Antworten

Zuerst mal braucht ein Kühlschrank in der Stunde Kilowattstunden, auch Kwh genannt. Und keine Watt. Dein Kühlschrankkompressor würde bei einer Einschaltzeit von 1 : 4 (15 Minuten laufen - 60 Minuten Pause) also 350 Watt brauchen. Ein solchen Kühlschrank gibt es weltweit nicht, ja. Du hast grottenfalsch gemessen, sorry. Oder nimm doch mal einen Taschenrechner. 30 € durch 0,25 cent gibt 120 Kwh. Soweit okay. Jetzt 140 € durch 0,25 Cent, und was kommt raus? 560 Kwh. Das glaubt doch kein Schwein, den Kühlschrank gibt es nie nicht. Wieso läßt Du Dich so verarschen von den Medien, der Werbung? Eine Woche lang den Verbrauch messen mit einem Energiemessgerät von Brennenstuhl, dieses Teil kostet wenig und hilft im ganzen Haushalt sparen.

dazu gibt es einiges zu sagen

  1. der verbrauch von 120 kWh im Jahr ist unter optimalen Bedingungen angebgeben. 16° Raumtemperatur, 10° Innentemperatur, künlschrank praktisch imemr zu. das ist genau wie bei den Autos mit dem Normverbrauch
  2. wie hast du deinen Stromverbrauch ermittelt? um den tatsächlichen duchschnittsverbrauch eines solchen gerätes zu ermitteln sollte über 2, besser über 4 Wochen gemessen werden. dann kann man eine realistische Prognose abgeben.
  3. wie ist dein Kühlschrank ein, oder aufgestellt? innentemperautr, aufstellort, fest eingebaut oder nicht etc...

lg, Anna

PS; wenn die dichtungen nicht in ordnung sind, dann kann der von dir gemessene verbrauch in der tat hin kommen.

Gefrierfach vom Kühlschrank abgebrochen: Strommehrverbrauch in welcher Höhe?

Guten Tag, können Sie mir ungefähr sagen, inwiefern sich eine abgebrochene Gefrierfachklappe in einem 160 Liter-Kühlschrank mit kleinem Gefrierfach auf den Stromverbrauch des betreffenden Kühlschranks auswirkt?

Ich hatte diesen Kühlschrank von meiner Vormieterin übernommen. Zu diesem Zeitpunkt war das Gefrierfach komplett vereist und mit Styropor anstatt dem Deckel abgedeckt. Beim Abeisen ist dann erst einmal das komplette Gefrierfach abgegangen, aber das hängt jetzt wieder notdürftig dran. Außerdem ist das Fach nach hinten offen, aber das war wohl schon immer so.

Können Sie mir sagen, ob ich bei solch einem Kühlschrank mit einem Stromverbrauch eines entsprechend großen Gefrierschranks rechnen muss. Oder wird mich das gar teurer zu stehen kommen?

Vielen Dank für Ihre hoffentlich hilfreiche Auskunft.

...zur Frage

Tatsächlicher Stromverbrauch Kühlschrank / Abweichung von Herstellerangaben

Hallo, ich habe eine Kühl / Gefrierkombination (Side by Side Kühlschrank) von Samsung mit Energieklasse A+.

Der Verbrauch ist laut Hersteller mit 457 kWh pro Jahr angegeben. Tatsächlich verbrauche ich jedoch deutlich mehr, nämlich um die 700kWh (gemessen mit Strommessgerät). Oder anders ausgedrückt, 50% mehr Strom als vom Hersteller angegeben.

Liegt dieser Wert im Rahmen, bzw. ist dieser Wert akzeptabel? Auf welchen Verbrauch kommt Ihr mit euren Kühlschränken / Gefriertruhen?

...zur Frage

Kleiner Kühlschrank, Herd und Backofen haben in zwei Tagen 0,8kwh verbraucht-ist das zu viel oder okay?

Hallo,

War die letzten zwei Tage nicht in der Wohnung. Nur der Kühlschrank mit Gefrierfach, Herd und Backofen waren angeschlossen. Laut dem Zãhler im Keller k 0,8kwh in den zwei Tagen verbraucht. Ist das zu viel oder okay? Wie viel kwh sollte ein Kühlschrank täglich max. vebrauchen?

...zur Frage

Kühlbox vs Kühschrank?

Was verursacht mehr Stromkosten, eine Kühlbox mit A++ Energieklasse als Ökotestsieger und 70 kwh/annum oder ein günstiger Kühlschrank?

https://www.stromverbrauchinfo.de/stromverbrauch-kuehlschraenke.php

Mein WG Hautpmieter will mir für meine Kühlbox die Stromnachzahlungen aufhalsen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?